18 Vorteile von Kohl, die Sie kennen sollten (Kohl)

Kohl ist einer der Gemüse Am meisten konsumiert in der Welt. Aber nicht jeder weiß, dass dies auch eines der nahrhaftesten Gemüse auf dem Markt ist. Es ist voll von vielen Vitaminen und Mineralstoffen und ist wohltuend für das Verdauungssystem Haut, Haare und Immunsystem. Kohl hat auch heilende Eigenschaften, die auch in erwähnt werden Ayurveda.

18 Vorteile von Kohl, die Sie kennen sollten (Kohl) – %categories

Kohl Nährwertprofil

Die folgende Tabelle zeigt die Nährstoffe in 89 Tasse (XNUMX Gramm) gehacktem Kohl.

Grundnahrungsmittel Nährstoffgehalt
Kohlenhydrate 5.16 GR
Protein 1.14 GR
Gesamtfett 0.09 GR
Ballaststoffe 2.5 mg
Energie 22 Kalorien
Vitamine
mit Folat 38 mcg
Niacin 0.234 mg
Vitamin A. 98 IE
Vitamin C 32.6 mg
Vitamin K. 69 mcg
Elektrolyte
Natrium 16 mg
Kalium 151 mg
Mineralien
Kalzium 36 mg
Eisen 0.42 mg
Magnesium 11 mg
Phosphor 23 mg
Zink 0.16 mg

Die gesundheitlichen Vorteile von Kohl

Hier sind 20 Vorteile des regelmäßigen Verzehrs von Kohl:

1. Reduziert Zeichen der Hautalterung

Kohl und andere Kreuzblütler enthalten eine erhebliche Menge an Vitamin C und E, das die Produktion von Kollagen unterstützt, der Verbindung, die die Haut elastisch und faltenfrei hält. Vitamin A schützt zusammen mit Vitamin D die Haut und sorgt für eine jugendliche Haut.

18 Vorteile von Kohl, die Sie kennen sollten (Kohl) – %categories

2. Hilft bei der Bekämpfung freier Radikale

Kohl ist reich an Antioxidantien. Antioxidantien helfen, die durch freie Radikale verursachte Oxidation zu bekämpfen und einer ganzen Reihe von Krankheiten vorzubeugen.

3. Beschleunigt den Wiederherstellungsprozess

Kohlblätter werden als Umschlag verwendet. Die Verwendung dieser Blätter kann Hautausschläge lindern, die durch Akne, Schuppenflechte, Ekzeme, Geschwüre, Schnittwunden, Insektenstiche und Hautausschläge verursacht werden. Für eine schnellere Heilung können geriebene Blätter oder gemischte Blätter zusammen mit einigen Bandagen direkt auf die betroffene Stelle aufgetragen werden.

4. Es verbessert den Teint

Kohl kann auch zur Behandlung von Akne und anderen Hauterkrankungen eingesetzt werden. Für optimale Ergebnisse können einige mit einem Baumwolltuch zusammengedrückte, gedämpfte Kohlblätter über Nacht auf die betroffene Stelle aufgetragen werden. Hoher Gehalt an Kalium und Vitamin A Verbessern Sie auch den Teint.

5. Es kann allergische Reaktionen lindern

Kohl und andere Kreuzblütler enthalten entzündungshemmende Eigenschaften. Sie sind reich an Sulforaphan und Glutamin, die starke entzündungshemmende Wirkstoffe sind. Regelmäßiger Verzehr kann gesundheitliche Probleme lindern, die durch Infektionen wie Allergien, Reizbarkeit, Fieber, Gelenkschmerzen und Hauterkrankungen verschlimmert werden.

Lesen Sie auch:  Vorteile des Verzehrs von Sprossen, die Sie kennen müssen

6. Es kann Krebs verhindern

Kohlgemüse wie Kohl enthält eine große Menge an Glucosinolaten, die starke krebshemmende Eigenschaften haben. Diese Verbindungen fangen freie Radikale ab, die gesundheitsschädlich sind und zur Entstehung verschiedener Krebsarten beitragen. Rotkohl ist besonders reich an Verbindungen wie Synegrin, Lupol und Sulforaphan mit krebshemmenden Eigenschaften.

7. Gut für das Verdauungssystem

Kohl ist reich an Ballaststoffen und daher gesund für das Verdauungssystem. Der Verzehr von Kohl kann Verstopfung lindern. Dies ist sehr wirksam bei der Behandlung von Verstopfung und damit verbundenen Verdauungsstörungen.

8. Fördert die Gewichtsabnahme

Da Kohl reich an essentiellen Nährstoffen ist und weder Kalorien noch Fett enthält, ist er ideal für Menschen, die eine Diät zur Gewichtsabnahme machen. Wer Kohl nicht in Form von Gemüse essen möchte, kann Kohlsaft trinken.

18 Vorteile von Kohl, die Sie kennen sollten (Kohl) – %categories

9. Schützt das Auge

Vitamin A, ein essentieller Nährstoff für unsere Augen, ist im Kohl enthalten und trägt zur Aufrechterhaltung einer guten Sehkraft bei. Beta-Carotin, ein im Kohl enthaltenes Antioxidans, ist ebenfalls hilfreich bei der Vorbeugung von Makuladegeneration und der Verzögerung des Auftretens von Katarakten.

10. Verbessert die Haargesundheit

Kohl ist reich an vielen essentiellen Nährstoffen, trägt zur Erhaltung gesunder Haare bei und beugt Haarausfall vor. Es beugt außerdem trockenem Haar vor und schützt die Haarsträhnen vor physischen Schäden. Das Vitamin C im Kohl ist wichtig für die Produktion des Keratinproteins, aus dem hauptsächlich Haare und Nägel im Körper bestehen.

11. Verbessert die Herzgesundheit

Rotkohl ist reich an Anthocyanen genannten Verbindungen, die ihm seine charakteristische violette Farbe verleihen. Studien haben einen Zusammenhang zwischen einer Ernährung, die aus Lebensmitteln besteht, die reich an diesen Verbindungen sind, und der Verringerung von Herzerkrankungen gezeigt. Darüber hinaus ist Kohl eine gute Quelle für Kalium und Kalzium, die für ein gesundes Herz unerlässlich sind.

12. Gut für das Gehirn

Kohl ist auch Gehirnnahrung. Das Vitamin K und die Anthocyane im Kohl verbessern die geistige Leistungsfähigkeit und Konzentration. Vitamin K ist außerdem wichtig, um Nervenzellen vor Schäden zu schützen und degenerativen Erkrankungen vorzubeugen. Kohl ist außerdem eine reichhaltige Jodquelle, die ein wesentlicher Bestandteil des Gehirns ist.

Lesen Sie auch:  Vorteile, die Sie beim Trinken von Honig und Zitronenwasser kennen sollten

13. Hilft die Knochen zu stärken

Kohl ist eine reichhaltige Quelle an Nährstoffen, die für den Aufbau starker Knochen unerlässlich sind. Es ist reich an Kalzium, Magnesium und Kalium, die alle für die Stärkung der Knochen unerlässlich sind. Der Verzehr von Kohl kann auch dabei helfen, Krankheiten wie Osteoporose vorzubeugen.

14. Reguliert den Blutdruck

Rotkohl ist eine reichhaltige Quelle für Anthocyane, die bekanntermaßen den Blutdruck senken. Der regelmäßige Verzehr von Kohl trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks bei und verringert das Risiko von Herzerkrankungen.

15. Gut für Diabetiker

Das im Kohl enthaltene Kalium senkt nicht nur den Blutdruck, sondern trägt auch zur Aufrechterhaltung des Blutzuckerspiegels bei. Es verbessert auch die psychische Gesundheit, indem es Stress und Ängste reduziert.

16. Gut für schwangere Frauen

Kohl ist eine reichliche Folatquelle. Folat ist ein essentieller Nährstoff, der in den frühen Entwicklungsstadien eines Fötus benötigt wird. Ein Mangel an Folsäure kann bei Babys zu Neuralrohrdefekten und anderen Geburtsfehlern führen. Daher ist dieses Gemüse gut für schwangere Frauen. Allerdings sollte es nicht roh verzehrt werden, da der rohe oder ungekochte Verzehr zu vorzeitigen Wehen oder sogar einer Fehlgeburt führen kann.

17. Stärkt die Immunität

Kohl ist reich an Vitamin C und Antioxidantien und trägt zur Stärkung der Immunität bei. Es unterstützt das Immunsystem und bekämpft verschiedene Krankheiten.

18. Hilft bei der Behandlung von Magengeschwüren

Das Vorhandensein entzündungshemmender Verbindungen wie Glucosinolate hilft, Magengeschwüre im Magen zu reduzieren. Kohlsaft ist ein Heilmittel gegen Geschwüre. Es lindert Entzündungen in der Magenschleimhaut und beschleunigt den Genesungsprozess.

18 Vorteile von Kohl, die Sie kennen sollten (Kohl) – %categories

Tipps zur Auswahl und Lagerung von Kohl

Um das Beste aus Ihrem Kohl herauszuholen, müssen Sie zunächst das Beste vom Markt auswählen. So wählen Sie den richtigen Kohl aus:

  • Kohl ist das ganze Jahr über in Supermärkten erhältlich. Suchen Sie nach Dingen, die groß, dicht und fest sind. Sie sollten helle, klare Blätter ohne Druckstellen, Flecken oder Insektenstiche haben. Für seine Größe sollte es sich auch schwer anfühlen.
  • Dicht gepackte Blätter an der Unterseite des Kohls weisen auf Frische hin. Wenn sie beginnen, sich vom Strunk zu lösen, ist der Kohl alt. Kaufen Sie es nicht, wenn es alt aussieht.
  • Geraspelter oder bereits halbierter Kohl sollte vermieden werden, da er sonst seinen Vitamin-C-Gehalt verlieren kann.
  • Um die Frische und den Vitamin-C-Spiegel aufrechtzuerhalten, ist es wichtig, es kühl im Kühlschrank aufzubewahren.
  • Kohl, der in Plastiktüten aufbewahrt wird, kann ein bis zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Kohl mit losen Blättern ist nicht lange haltbar und wird am besten an einem kühlen, dunklen Ort gelagert.
  • Falls Sie eine Hälfte des Kohls benötigen, sollte die andere Hälfte in eine Plastiktüte gewickelt, auf der Schnittseite mit etwas Wasser besprüht und gekühlt werden.
    Eine andere Möglichkeit, Kohl effektiv aufzubewahren, besteht darin, ihn einzufrieren. Zuerst den Kohl zerkleinern.
Lesen Sie auch:  10 wirkungsvolle Möglichkeiten, emotionales Essen zu stoppen

Wie man Kohl kocht

Sie können Kohl in Suppen, Salaten und Aufläufen verwenden. Es kann gekocht, gebraten, gefüllt, gedünstet oder sogar roh gegessen werden. Hier sind einige gesunde Möglichkeiten, Kohl zuzubereiten:

  • Ein einfaches Kohlgericht kann zubereitet werden, indem man etwas Wasser aufkocht und gehackten Kohl hinzufügt. Zucker hinzufügen, etwas Fleischgewürz darüber streuen und 35 Minuten köcheln lassen.
  • Geraspelter Kohl kann 3 bis 4 Minuten in Milch gedünstet und mit Pfeffer und Salz gewürzt werden.
  • Bei diesem kalorienarmen Kohlgericht werden Kohlblätter in einer Mischung aus Senf und Gurkensaft gekocht. Gedämpfter Kohl und anderes Gemüse können gehackt und dazugegeben werden.
  • Den Rotkohl in dünne Stücke schneiden und Apfelscheiben und etwas Essig hinzufügen. 1 Minute kochen lassen.
  • Um gefüllte Kohlrouladen zuzubereiten, entfernen Sie den Strunk und füllen Sie ihn mit dem Gemüse Ihrer Wahl. 3 Minuten kochen, bis es weich ist, und mit scharfer Soße servieren.
  • Für ein schnelles und leckeres Gericht braten Sie geschnittenen Kohl mit Ingwer, Knoblauch, Chilis und etwas Sojasauce an.

Gibt es Nebenwirkungen beim Verzehr von Kohl?

Kohl hat wie jedes andere Gemüse auch wenige Nebenwirkungen, darunter:

  • Lebensmittelvergiftungen
  • Aufblähen
  • Hyperplasie der Kropfdrüse
  • Schwellung
  • Durchfall
  • Koliken bei Kindern

Fragen und Antworten

1. Kann ich täglich rohen Kohl essen?

Ja, Kohl kann täglich in kleinen bis mittleren Mengen verzehrt werden.

Kohl Es ist ein erstaunliches Gemüse, das viele essentielle Nährstoffe enthält. Da es in viele Lebensmittel eingearbeitet werden kann, können Sie jeden Tag von seinen Vorteilen profitieren.

Sie können auch mögen