Tipps zum Umgang mit einem unkonzentrierten Kind

Problem der Fokus Es bedeutet nicht, dass Kinder nicht schlau sind oder dass sie es nicht ernst meinen oder es ihnen egal ist, es bedeutet nur, dass das Kind sich vielleicht auf etwas konzentrieren möchte, es aber nicht kann. Dies kann einfache Gründe haben, wie z. B. Hungergefühl, Schlafbedürfnis oder Beschäftigung mit etwas, oder einen anderen Grund, z. B. eine Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, die eine häufige Ursache für Konzentrationsprobleme ist.

Tipps, wie Sie Ihrem Kind helfen können, sich auf SQUARE zu konzentrieren - Tipps, wie Sie Ihrem Kind helfen, sich auf SQUARE zu konzentrieren

Ich habe kürzlich eine Umfrage unter Lesern verschickt und sie nach ihren Kämpfen mit ihren Kindern gefragt. Eine der beliebtesten Antworten ist, dass sie Schwierigkeiten haben, die Konzentration der Kinder aufrechtzuerhalten. In den meisten Fällen sind die Leser hier Lehrer. Sie sind entweder Heimlehrer und Lehrer in Bibliotheken, Museen, Pfadfinder usw. Sie beschäftigen sich also mit größeren Gruppen und mit Kindern mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Es kann frustrierend sein, aber mit den richtigen Tools können wir Kindern helfen, sich zu konzentrieren und zu lernen. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihrem Kind helfen können, sich zu konzentrieren.

Schritte, um einem Kind zu helfen, sich in der Schule zu konzentrieren

1 - Erhöhen Sie seine Konzentration durch das Spielen und unterstützen Sie ihn mit Spielen, die ihm dabei helfen.
2 - Halten Sie Tablets und elektronische Spiele von Ihrem Kind fern und bitten Sie es, Spiele zu spielen Denken Und Rätsel, die die Konzentrations- und Gedächtnisfähigkeit des Kindes stärken.
3 - Kartenspiele spielen, die ihn nach Farben suchen lassen, sowie Spielzeuge Reihenfolge und Anordnung, ob in Zahlen, Buchstaben oder Längen, helfen, den Fokus zu stärken.

für 10 Minuten

Das ist es. Wenn sie sich nur 10 Minuten lang konzentrieren, lernen sie, dass sie ihre Arbeit beenden können und dass sie alle in der Lage sind, sich neuen Dingen zuzuwenden. Aber 10 Minuten Fokussieren sind wie eine Wolke, die jedes Mal wegrutscht, wenn Sie versuchen, sie zu steuern!

Einige Kinder sind normal beim "Drehen" und Fokussieren. Aber für andere ist es ein Kampf. Meine Kleine springt fröhlich in Aktion, bleibt konzentriert (die meiste Zeit), ist schnell fertig, fängt dann an, mich zu nerven und zu fragen, was als nächstes zu tun ist. Wenn ich nicht sofort antworte, verliert er den Fokus und geht los, um zu finden, was er selbst unterhalten möchte.

Aber egal wie groß die Gruppe ist, es ist schwierig, die Kinder dazu zu bringen, sich zu konzentrieren. Hier besuche ich unseren Unterricht mit Strategien und Plänen.

Möglichkeiten zur Verbesserung der Konzentration

Um die Konzentration Ihres Kindes schnell und einfach zu verbessern, gibt es laut einem Artikel der beratenden Psychologin Dr. Sherine Stephen über Flintobox folgende Möglichkeiten:

Denk- und Konzentrationsspiele
Durch Konzentrationsspiele, die Denken, Planen und den Gebrauch des Gedächtnisses erfordern, wie Kreuzworträtsel, Puzzles und Kartenspiele wie „Memory“ und „Uno“ sowie „Einfach Sitzen“, können Sie die Konzentrationsfähigkeit des Kindes trainieren und verbessern ” Spiel, bei dem Ihr Kind aufgefordert wird, so lange wie möglich zu sitzen, ohne sich zu bewegen oder zu zappeln.

Auch das alphabetische Ordnen und das Tischdecken sind geeignete Beschäftigungen für Konzentrationsschwache. Tablets und Computer sollten komplett gemieden werden, da sie tatsächlich das Ausmaß der Aufmerksamkeit und Gedächtnisleistung bei Kindern reduzieren.

gesundes Essen
Eine gesunde Ernährung steht in direktem Zusammenhang mit der Konzentrationsfähigkeit eines Kindes: Fast Food oder zuckerreiche Lebensmittel machen ein Kind träge, während proteinreiche Lebensmittel – wie Mandeln, Eier und mageres Fleisch – die Fähigkeit haben, das Bewusstsein zu schärfen und die Konzentration zu steigern Ebenen. Der Verzehr von Gemüse und Früchten injiziert dem Körper auch Antioxidantien, was wiederum die Gehirnleistung von Kindern verbessert.

Das Kind sollte Gemüse aller Art und Früchte in seinen Farben essen, denn sie enthalten Vitamine, Mineralstoffe, wichtige Elemente und Antioxidantien, die den Körper mit Energie versorgen, das Gedächtnis aktivieren und den Geist stärken. Auch Proteine ​​wie Eier und mageres Fleisch tragen zu einer Erhöhung des Konzentrationsniveaus bei.
Das Frühstück sollte zu Beginn des Tages eingenommen werden, da es zur Stärkung des Gehirns unerlässlich ist. Und iss nicht zu viel Zucker.
Sorgen Sie dafür, dass er gesundes Essen, Wasser und Saft in seiner Schultasche hat, und vergessen Sie nicht, dass Hunger oder Durst eines der Dinge sind, die ein Kind leicht ablenken.

Tipps, wie Sie Ihrem Kind helfen können, sich zu konzentrieren
HALT - HUNGER, WÜTEND, EINsam, MÜDE

All dies führt dazu, dass sich die Person ängstlich fühlt und die ängstliche Person sich nicht konzentrieren kann. Bei Kindern würde ich auch S-Safety hinzufügen. Kinder müssen sich in einer sicheren Umgebung fühlen, damit sie sich entspannen und sich auf das Lernen konzentrieren können. Dies gilt insbesondere im Fall von Kindheitstraumata. Wenn ein Kind ein Trauma erleidet, ist seine Konzentrations- und Lernfähigkeit beeinträchtigt und erfordert zusätzliche Unterstützung.

Transport

Niemand soll stundenlang sitzen, es ist einfach nicht gesund. Machen Sie Pausen und trainieren Sie mit den Kindern, damit sie sich bewegen. Für einige Kinder, die besonders beschäftigt sind und sich bewegen müssen, um zu lernen, kann Zappeln helfen, ihren Bewegungsdrang zu decken und ihnen zu ermöglichen, sich zu konzentrieren. Es ist wichtig, den richtigen Zappel zu finden. Denken Sie daran, Zappeln sind keine Spiele. Sie dienen einem ganz bestimmten Zweck und Bedarf, wenn es um das Lernen und die Fokussierung geht.

Erfahren Sie mehr über die Wissenschaft hinter Fokus und Fokus und warum es ein wichtiger Bestandteil des Werkzeugkastens für Pädagogen und einige Kinder ist.

Gruppengröße

Sie haben nicht immer die Kontrolle über die Größe der Gruppe, aber Sie können steuern, wie die Sitze angeordnet sind, wo die Kinder sitzen usw. Manchmal kann eine Änderung der Sitzordnung einen großen Unterschied machen. Meine Kinder arbeiten jetzt in verschiedenen Räumen.

Gewähren Sie eine Übergangsfrist

Wir alle brauchen ein paar Momente, um uns anzupassen und zu stabilisieren. Wenn ich mich zur Arbeit hinsetze, kann ich selten einfach eintauchen. Ich muss mir ein paar Momente geben, um meine Denkweise zu ändern und mich für die anstehende Aufgabe zu entscheiden. Das gleiche gilt für Kinder. Ihre Gedanken füllten sich mit dem, was zuvor passiert war. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, damit sie sich einleben können. Erzählen Sie vielleicht eine Geschichte oder lesen Sie eine Passage zum Thema für den Tag. Erleichtern Sie den Unterricht sanft.

Verbindung

Ich glaube wirklich, dass dies eines der wichtigsten und schwierigsten Dinge ist, die zu erreichen sind. Damit Kinder sich entspannen, konzentrieren und lernen können, sollten sie sich mit dem Lehrer verbunden fühlen. Dies kann bei einer großen Schülergruppe schwierig sein, ist aber für das Kind sehr wichtig. Wenn mein Kind im Unterricht wirklich Schwierigkeiten hatte, hat der Lehrer meinen Sohn anscheinend nie bemerkt (selbst Monate im Schuljahr wusste er nicht, wie er den Namen meines Sohnes aussprechen sollte, noch bemerkte er, dass mein Sohn das gleiche Hemd trug 3 von 5 Tage pro Woche).

Der Grund ist keine Kommunikation mit dem Lehrer

Der Lehrer kommunizierte definitiv nicht mit ihm. Mein Sohn fühlte sich unsichtbar, was zu einem Gefühl der Unsicherheit führte. Anstatt sich auf den Unterricht zu konzentrieren, verbrachte mein Sohn seine Zeit damit, über die schrecklichen Dinge nachzudenken, die schiefgehen könnten (Schüsse, Tornados, Brände usw.) ihn sicher. Und ein Kind, das sich unsicher, unbemerkt und nicht betreut fühlt, kann sich nicht konzentrieren oder lernen.

Erfahren Sie, wie wichtig Selbstvertrauen für das Lernen eines Kindes ist.

Katastrophenvorsorge

Manchmal, wenn ich das Klassenzimmer betrete, ist es verrückt, wie überladen und besetzt die Wände sind, es ist wichtig, die Belegung im Raum zu reduzieren. Betrachten Sie den Raum aus der Perspektive der verschiedenen Sinne. Ist es zu laut? Ist er visuell beschäftigt? Gibt es starke Gerüche? Wie ist die Raumtemperatur?

Vorsicht vor Dummheit

Ein weiteres Problem, das viele Lehrer übersehen, ist, dass das Aufhängen von Werken von Kindern an eine Wand zu Stress für Kinder mit Problemen und besonderen Bedürfnissen führen kann. Für ein Kind kann es sehr störend sein, bis seine Schwächen aufgedeckt werden. Schlecht geformte Zeichen neben der klaren Typografie eines Klassenkameraden oder ein perfekt farbiges Bild neben den Kritzeleien und Buntstiften zu sehen, die nicht in den Zeilen bleiben. Dies kann nicht nur die anderen Kinder des stotternden Kindes ärgern, sondern dem Kind auch viel Angst und Scham zufügen, was es schwierig macht, sich wieder zu konzentrieren. Tatsächlich habe ich gesehen, wie Kinder sich absichtlich nicht konzentrieren und Projekte nicht abschließen, insbesondere um zu vermeiden, dass ihre Arbeit gezeigt wird.

Wie man mit negativen Selbstgesprächen umgeht

Stellen Sie sicher, dass Sie sie verstehen

Das fällt mir mit all meinen Kindern schwer. Oft scheint es gut zu laufen und dann geraten wir plötzlich aus der Bahn und die Kinder verlieren den Fokus. Sogar mein normalerweise konzentriertes Kind verliert plötzlich den Fokus und hört auf zu arbeiten. Es scheint aus dem Nichts zu kommen. Wenn ich ein bisschen zurücktrete, stelle ich normalerweise fest, dass meine Kinder verwirrt sind. Sie verstehen nicht. Manchmal gehe ich davon aus, dass sie etwas wissen, was sie nicht wissen, und manchmal muss ich die Dinge ein paar Mal erklären, bevor mein Kind es versteht. Wenn sie die Lektion verstanden haben, löst sie normalerweise das Konzentrationsproblem.

selbstbewusst, befangen, gehemmt, unsicher, verlegen

Sei dir deiner eigenen Energie und deiner eigenen Körpersprache bewusst. Wenn Sie beschäftigt, frustriert, hungrig, gehetzt oder verwirrt sind, werden empfindliche Kinder sich daran erfreuen und Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren. Es kann schwer sein, alles vor der Tür zu lassen, aber tun Sie Ihr Bestes, um tief durchzuatmen und in den Unterricht einzusteigen, während Sie sich ruhig und positiv fühlen.

Angst – ein wesentlicher Faktor bei Konzentrationsschwierigkeiten

Vielleicht ist Ihnen hier ein gemeinsames Thema aufgefallen - Angst. Bei vielen Kindern ist die Unfähigkeit, sich zu konzentrieren, auf Angst zurückzuführen. Wenn Sie die Ursache dieser Angst finden und Werkzeuge entwickeln, die dem Kind helfen, mit seiner Angst umzugehen, wird es eine enorme Verbesserung seiner Konzentrationsfähigkeit feststellen. Der Kampf besteht darin, dass Kinder oft nicht das Selbstbewusstsein oder das Vokabular haben, um Ihnen von ihrer Angst zu erzählen. Es liegt an uns als Lehrern, dass sie den Detektiv spielen.

Hier sind einige Links zu weiteren Informationen zur Hilfe für Kinder mit Angstzuständen.

  • Erstellen eines Toolkits zur Bekämpfung von Angstzuständen
  • Angst und Autismus
  • Beruhigende und regulierende Aktivitäten

Tipps, wie Sie Ihrem Kind helfen können, sich auf die PIN zu konzentrieren

Nun, ich kann Ihnen nicht versprechen, dass jeder Tag reibungslos abläuft, aber dies sind einige der Dinge, die Sie tun können, um Ihre Kinder vorzubereiten, und lassen Sie uns es selbst tun, um konzentriert zu bleiben und die Arbeit zu erledigen. Wenn Sie auch nur einige dieser Strategien umsetzen können, helfen Sie allen Kindern in Ihrer Gruppe, sich auf Aufgaben zu konzentrieren und diese Aufgaben zu erledigen. Viel Glück!

Um dem Kind zu helfen, sich in der Schule zu konzentrieren, zögern Sie nicht, es zu fragen, was es im Klassenzimmer denkt, um herauszufinden, was die Gründe für seine Konzentrationsschwäche und Ablenkung sind, und so können Sie besser damit umgehen.
Fragen Sie ihn, was ihn ärgert, sitzt sein Kollege neben ihm? Oder ärgert er sich über etwas anderes? Lass ihn mit dir reden, ohne ihm negative Reaktionen zu zeigen.
Durch das, was das Kind sagt, lernen Sie verborgene Aspekte seiner Persönlichkeit kennen und tragen wesentlich zu ihrer Stärkung bei.
Und wiederholen Sie dies immer, damit sich das Kind daran gewöhnt, Ihnen zu sagen, was ihm durch den Kopf geht, während es beruhigt, und Sie müssen auch tatsächliche Lösungen dafür haben, was es verärgert und unkonzentriert fühlt, und Sie müssen mit dem Lehrer sprechen und es ihm sagen ihr, was das Kind stört.

Alle hier erwähnten Tipps haben informativen Charakter und wurden von ausländischen Seiten übersetzt und singen nicht von den Ratschlägen von Spezialisten, siehe Seite

Ahla Home Website Copyright-Hinweis