21 überraschende Hausmittel gegen Diabetes

Hausmittel einbeziehen für Diabetes Verwenden Sie Apfelessig, Bitterkürbis, Bockshornklee, Zimt, Aloe Vera, Wasser, Mangoblätter, Luzerne, Jamun, Curryblätter und Leinöl in verschiedenen Formen. Bewegung, gesunde Schlafgewohnheiten und die Aufrechterhaltung einer guten Mundgesundheit gehören zu den anderen guten Verhaltensbehandlungen, um Diabetes auf natürliche Weise loszuwerden.

Hausmittel gegen Diabetes

Hausmittel können eine Lösung für alle Ihre Diabetesprobleme bieten, obwohl sie technisch gesehen eine "Heilung" sind. Sie können eines oder alle der folgenden Hausmittel ausprobieren, um die Vorteile eines Lebens ohne zu genießen Zuckerkrankheit.

21 überraschende Hausmittel gegen Diabetes – %categories

Apfelessig

Spiel Apfelessig Naturheilkunde spielt eine wichtige Rolle bei der Kontrolle des Blutzuckerspiegels. Es kontrolliert auch den Blutzuckerspiegel, der nach dem Essen deutlich ansteigt. Eine randomisierte, placebokontrollierte Studie, die im International Journal of Medical Research and Health Sciences (2019) veröffentlicht wurde, zeigte, dass Apfelessig bei der Kontrolle wirksam ist Zuckerkrankheit und Fälle schneiden Hypercholesterinämie Blut und Hyper Triglycerid Ich habe Patienten mit Typ-2-Diabetes.

Essigsäure ist der Wirkstoff in Apfelessig, der den Blutzuckerstoffwechsel und viele andere Mechanismen beeinflusst, die die antiglykämischen Wirkungen erklären. Da Essigsäure die Magenentleerung verlangsamen kann, hilft sie Ihnen, Gewichtsverlust Dies ist wichtig, da Fettleibigkeit ein wichtiger Faktor ist für Diabetes. Nehmen Sie 10 ml Apfelessig und mischen Sie es mit 200 ml Wasser und verbrauchen Sie es 20 Minuten vor dem Mittag- und Abendessen. Die Einnahme von Apfelessig vor dem Schlafengehen hilft auch, den Blutzuckerspiegel während des Fastens zu senken.

Zimt

Menschen mit . können profitieren von Typ 2 Diabetes من Zimt Es steigert die Insulinproduktion in der Bauchspeicheldrüse und senkt den Blutzuckerspiegel. Sie können Zimt auf verschiedene Arten essen. Mischen Sie es mit Tee oder anderen Getränken, geben Sie es zu Salatdressings oder nehmen Sie es direkt als Pulver ein. Jedoch können viele andere Faktoren wie die Dosis, der BMI, die Rasse, die Art der Medikamente und die Einnahmedauer von Zimt Ihre Diabetesbehandlung beeinflussen. Mehrere Studien haben unterschiedliche Ergebnisse berichtet und die Wirkung von Zimt war bei verschiedenen Bevölkerungsgruppen unterschiedlich. Zukünftige Studien zu Zimt in unterschiedlichen Dosierungen und Behandlungsdauern sind gerechtfertigt.

Wasser

Das Trinken der richtigen Menge Wasser hilft, die Flüssigkeitsaufnahme im ganzen Körper zu erreichen und den überschüssigen Zucker durch Ihren Körper zu transportieren, damit Ihre Organe und Zellen ihn als funktionelle Energiequelle aufnehmen können. Darüber hinaus hält Wasser Giftstoffe und andere Fremdkörper in Ihren Organen aus dem Körper und wird ausgeschieden, einschließlich überschüssiger Zucker durch Wasserlassen.

Lesen Sie auch:  6 Lebensmittel, um Ihren niedrigen Hämoglobinspiegel zu erhöhen

Sonnenschein

So ungewöhnlich dies auch klingen mag, eine der besten Heilmethoden für Diabetes besteht darin, etwas Sonnenschein in Ihr Leben zu bekommen! Sonnenlicht steht in direktem Zusammenhang mit der Funktion Vitamin-D) Durch das Auffüllen dieses essentiellen Vitamins kann Sonnenlicht dazu beitragen, die Insulinproduktion zu verbessern. Die richtige Insulinzufuhr kann Menschen mit beiden Arten von Diabetes helfen.

Ingwer

Ingwer Es ist eines der am häufigsten konsumierten Gewürze weltweit. Es wird seit langem als pflanzliches Arzneimittel bei der Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden eingesetzt, wie z Übelkeit وErbrechen وVerdauungsstörungen Erkältungssyndrome. Ingwer besitzt auch krebshemmende, gerinnungshemmende, entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften.

Eine Vielzahl von Studien hat die antidiabetische Wirkung von Ingwer nachgewiesen. Ingwer - Der Hauptwirkstoff in Ingwer soll die Glukoseaufnahme in die Muskelzellen ohne die Verwendung von Insulin erhöhen. So hilft es, hohe Blutzuckerspiegel zu kontrollieren.

Psylliumschale

Flohsamenschalen (Isabgol), Ispaghala-Schale, Ballaststoffe (wasserlöslich) werden seit langem verwendet in Verstopfung Behandlung. In Studien der letzten zwei Jahrzehnte wurde auch untersucht, ob Ispaghula die Aufnahme von Kohlenhydraten im Darm bei gesunden Probanden und sowohl bei Typ-XNUMX- als auch bei Typ-XNUMX-Diabetikern stört. Insgesamt zeigten die Ergebnisse dieser Studien, dass der Verzehr von Esprid zu einer Senkung des Blutzucker- und Blutinsulinspiegels führt.

Eine Person mit Typ-1-Diabetes kann eine leichte Abnahme des Blutzuckerspiegels und des glykosylierten Hämoglobins (hbaXNUMXc) erfahren, wenn sie ihrer täglichen Nahrungsaufnahme Flohsamen hinzufügt.

Verzehren Sie 1 Esslöffel Flohsamenschalen mit zwei Tassen Wasser vor dem Mittag- und Abendessen.

Gerste

Beta-Glucan-reiches Getreide hilft, die Glukoseaufnahme nach einer Mahlzeit zu verzögern, wodurch Glukose- und Insulinspitzen reduziert werden. Diabetiker können es in jeder Form genießen – Suppe oder Haferbrei Oder so einfach wie Gerstenwasser.

Aloe Vera

Aloe Vera ist ein sehr wirksamer Inhaltsstoff bei der Bekämpfung von Diabetes, da sie Phytosterine enthält. Frühe Studien zeigten, dass Phytosterine antihyperglykämische Wirkungen haben und Menschen mit Typ-XNUMX-Diabetes ernsthaft zugute kommen können. Einige der Hausmittel, die Aloe Vera verwenden, umfassen eine Mischung aus Aloe-Vera-Blättern Kurkuma . Mischen Sie einen Teelöffel Wasser mit Aloe Vera Essig und Kurkuma und trinken Sie es zweimal täglich. Dies sollte Ihren Blutzuckerspiegel senken!

Lesen Sie auch:  Verschiedene Arten von Autismus-Spektrum-Störungen

Salzarme Ernährung

Eine aktuelle Studie zeigt, dass das Essen einer Diät reich an Salz Es erhöht das Risiko, bei Patienten mit Diabetes an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu erkranken, daher wird eine salzarme Ernährung empfohlen.

bitterer Kürbis

bitterer Kürbis Auch als Bittermelone bekannt, ist bekannt, dass einige der Wirkungen dieser Frucht den Glukosespiegel senken. Es stimuliert die Bauchspeicheldrüse zur Insulinausschüttung und wirkt so den Auswirkungen von überschüssiger Glukose im Körper entgegen. bittere Melone Es enthält Carnitin, Inulin, Glykoside, Vicin, Caraphylloside sowie pflanzliches Inulin. Der Carnitin-reiche Extrakt hat die Fähigkeit, die Insulinsensitivität bei Patienten mit Typ-XNUMX-Diabetes zu erhöhen. Entfernen Sie die Kerne von zwei oder drei bitteren Kürbissen und extrahieren Sie den Saft. Fügen Sie Wasser hinzu und trinken Sie es jeden Morgen auf nüchternen Magen.

Bockshornklee

Es ist eine der besten Optionen als Hausmittel gegen Diabetes. Samen enthalten Der Ring Es enthält organische Verbindungen, die die Bauchspeicheldrüse zur Steigerung der Insulinproduktion anregen und dadurch die gefährlichen Glukoseaktivitäten im Blut von Diabetikern reduzieren. Bockshornkleesamen (etwa zwei Esslöffel) über Nacht in etwas Wasser einweichen. Trinken Sie nach dem Aufwachen sowohl das Wasser als auch die Samen. Zerkauen Sie es teilweise und nehmen Sie es dann mit Wasser ein, damit die darin enthaltenen Ballaststoffe ihre Wirkung entfalten können. Zusammen mit den organischen Verbindungen, die das Insulin stimulieren, verlangsamen die Ballaststoffe in Bockshornkleesamen den Stoffwechsel von Stärke in Glukose und helfen so Diabetikern. Durch die Zugabe von etwa 10 g Bockshornkleesamen zu Ihrer täglichen Ernährung in Kombination mit einem guten Management und Bewegung kann dies während der sechsmonatigen Behandlung einen synergistischen Effekt auf den Nüchternblutzucker und den glykosylierten Hämoglobin (HbA1c)-Spiegel haben.

Wenn Sie den bitteren Geschmack von Bockshornkleesamen finden, können Sie das Pulver auswählen und es einfach zu Ihrem Curry oder Gemüse geben, das Sie mögen!

jamun

Nehmen Sie mindestens 60 Gramm reife Jamun-Frucht und weichen Sie sie mehrere Stunden in kochendem Wasser ein. Jetzt das Püree zubereiten und in drei gleiche Teile teilen. Nehmen Sie diese separaten Portionen zu gleichen Tageszeiten ein.

Jamun ist eines der stärksten Hausmittel gegen Diabetes, da jeder Teil dieser Pflanze eine Art antidiabetische Wirkung haben kann. Die Samen enthalten Alkaloidglykoside, die den Blutzuckerspiegel kontrollieren können. Anthocyane, Ellagsäure und Tannine sind wirksame Antidiabetika. Jamun ist eine kostengünstige Frucht und kann daher auch in ländlichen Gebieten zur Verbesserung der biochemischen Parameter von Diabetikern beitragen.

Lesen Sie auch:  7 Tipps zur Vorbeugung und Behandlung diabetischer Wunden

Leinsamenöl

Nehmen Sie etwa 1.5 Unzen Leinsamenöl Und mit etwas Käse und Milch vermischen. Mischen Sie es gut, um eine gute Mischung zu erhalten, und essen Sie es so regelmäßig wie möglich mit Früchten. Dies ist ein weiteres gutes Hausmittel gegen Diabetes.

Rapsöl

Die Forschung legt nahe, dass eine mit Öl angereicherte Low-GL-Diät dazu beitragen kann, die Blutzuckerkontrolle bei Typ-2-Diabetes zu verbessern.

Glutenfreie Diät

Neuere Forschungen legen nahe, dass eine glutenfreie Ernährung das Risiko für Typ-1-Diabetes senken kann.

Sport treiben

Regelmäßige Bewegung ist für Diabetiker ein Muss. Sie müssen jeden Tag mindestens eine halbe Stunde trainieren. Die Teilnahme an einem Fitnessstudio ist eine weitere gute Option, da es dazu beiträgt, Regelmäßigkeit und Motivation aufrechtzuerhalten.

Aerobes Training beseitigt Fettleibigkeit und senkt den Blutzuckerspiegel erheblich, wodurch das Risiko einer Diabeteserkrankung verringert wird. Die Energiequelle, die für körperliche Aktivität benötigt wird, sollte eine Quelle sein, die die Aufnahme von Einfachzuckern wie Glukose aus dem Blutkreislauf in Muskelgewebe und Zellen stimuliert und somit die gleiche Aufgabe wie Insulin erfüllt, während gleichzeitig Gewicht verloren und Ihre Gesundheit verbessert wird gleiche Zeit!

Sport in der Schwangerschaft

Eine neue Studie zeigt, dass Sport während der Schwangerschaft helfen kann, Schwangerschaftsdiabetes zu kontrollieren und das Auftreten von Typ-2-Diabetes nach der Geburt zu reduzieren.

Schlaf

Diabetiker sollten mindestens 8 Stunden am Tag ruhig schlafen. Dies hält sie fit und erfrischt und beseitigt Stress und Angstzustände, die die beiden Hauptursachen für Diabetes sind.

vegetarisches Essen

Laut einer aktuellen Studie enthalten pflanzliche Lebensmittel Antioxidantien (Polyphenole), die den Blutzucker bei Menschen mit einem Risiko für Diabetes und Herzerkrankungen verbessern können.

energiereiches Frühstück

Neuere Forschungen legen nahe, dass das Essen eines energiereichen Frühstücks und eines energiearmen Abendessens dazu beiträgt, die postprandiale Hyperglykämie bei Patienten mit Typ-2-Diabetes zu reduzieren.

Sie können auch mögen