10 entzündungshemmende Lebensmittel, die helfen, chronische Schmerzen zu lindern

Anhaltende Schmerzen in irgendeinem Teil des Körpers können Ihre täglichen Aktivitäten beeinträchtigen. Sie ist weltweit die häufigste Ursache für Behinderungen und betrifft viele Menschen.

Lebensmittel zur Eindämmung chronischer Schmerzen feat 1200x811 - 10 entzündungshemmende Lebensmittel

Die meisten Schmerzen, wie Kopfschmerzen und Schmerzen im Becken, Bauch, Nacken oder Brustkorb, werden durch anhaltende Entzündungen und Veränderungen im Körper verursacht. Eine ungesunde Ernährung, Übergewicht, Rauchen und Stress können chronische Schmerzen verschlimmern.

Im Allgemeinen kann eine Ernährung, die reich an Obst, Gemüse, Proteinen, magerem Fleisch und Vollkornprodukten ist, die Symptome chronischer Schmerzen verbessern und lindern. Der Konsum von zugesetztem Zucker, raffinierten Getreideprodukten, verarbeitetem Fleisch und einer geringen Aufnahme von frischem Obst und Gemüse kann entzündliche Substanzen im Körper erhöhen, die Schmerzen verschlimmern können.

Die besten Lebensmittel, die chronische Schmerzen lindern

Bestimmte Lebensmittel können helfen, Entzündungen zu reduzieren und Symptome chronischer Schmerzen zu lindern. Daher kann der Verzehr dieser Lebensmittel zusätzlich zu einer gesunden Ernährung die Belastung durch chronische Schmerzen lindern.

1. Grapefruit

Grapefruit-Lebensmittel, die bei chronischen Schmerzen helfen 600x400 – 10 entzündungshemmende Lebensmittel, die bei chronischen Schmerzen helfen

Da Entzündungen die Hauptursache für die meisten chronischen Schmerzen sind, kann Grapefruit, die reich an Polyphenolen ist, einige positive schmerzlindernde Wirkungen haben. Grapefruit hat antioxidative Eigenschaften und kann die Körperzellen vor Toxizität schützen.

Das einzigartige Polyphenol Naringin in der Grapefruit enthält viele Antioxidantien und wirkt entzündungshemmend.

In Tierstudien wurde gezeigt, dass Grapefruit die Aktivität von Analgetika und deren entzündungshemmende Wirkung verstärkt. Es kann helfen, Schmerzen zu lindern, indem es den Bedarf an höheren Dosen von Schmerzmitteln verringert.

Hinweis: Einige Risiken sind mit dem übermäßigen Konsum von Grapefruitsaft verbunden, da er mit Medikamenten interagieren kann. Grapefruitsaft kann die Menge an Medikamenten (von Medikamenten) im Blutkreislauf erhöhen und das Risiko von Leber- oder Nierenschäden erhöhen. 

2. Tomaten

Tomaten-Lebensmittel, die bei chronischen Schmerzen helfen 600x400 - 10 entzündungshemmende Lebensmittel, die helfen, chronische Schmerzen zu lindern

Tomaten sind reich an Lycopin und Anatapin, die beide entzündungshemmende Wirkungen auf den Körper haben und helfen können, die Schwere chronischer Schmerzen zu lindern. (5)

Es hat sich gezeigt, dass Anatabin Schmerzen im Bewegungsapparat, Steifheit und Schmerzen in verschiedenen Körperteilen lindert. Es sind Anatabin-Ergänzungen erhältlich, die nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden können.

3. Karotten

Karotten-Lebensmittel, die bei chronischen Schmerzen helfen 600x400 - 10 entzündungshemmende Lebensmittel, die helfen, chronische Schmerzen zu lindern

Karotten haben aufgrund ihrer reichhaltigen Nährstoffeigenschaften viele gesundheitliche Vorteile. Beta-Carotin, Ascorbinsäure, Lutein und andere phenolische Verbindungen in Karotten haben entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen können, Schmerzen zu lindern.

Karotten werden im Libanon zur Behandlung von Magengeschwüren, Muskelschmerzen und Krebs eingesetzt. Die Aufnahme von Karotten als Teil einer gesunden Ernährung kann bei der Behandlung chronischer Schmerzen hilfreich sein.

4. Chili

Chilischoten Lebensmittel, die bei chronischen Schmerzen helfen 600x400 – 10 entzündungshemmende Lebensmittel, die bei chronischen Schmerzen helfen

Chilischoten werden in vielen Küchen auf der ganzen Welt verwendet, aber sie haben mehr Verwendung als nur das Dämpfen Ihrer Speisen. Chilischoten sind reich an Capsaicin und Carotinoiden und können helfen, Schmerzen und Entzündungen zu lindern.

Capsaicin verursacht ein brennendes Gefühl und desensibilisiert die Nerven. Es wird häufig in Cremes und Lotionen verwendet, um Schmerzen zu betäuben. Darüber hinaus zeigten aus getrockneten Chilischoten extrahierte Carotinoide entzündungshemmende, analgetische und analgetische Aktivitäten.

5. Trauben

Trauben Lebensmittel, die bei chronischen Schmerzen helfen 600x400 – 10 entzündungshemmende Lebensmittel, die bei chronischen Schmerzen helfen

Experten glauben, dass Trauben zu einer ebenso starken Schmerzlinderung führen können wie Morphin. In Tierversuchen erzeugte Traubenkernextrakt analgetische Wirkungen und reduzierte Schmerzen an der Stelle der induzierten Verletzung.

In einer Studie war die Verwendung ganzer Trauben mit Schale und Kernen auch bei der Wundheilung hilfreich und linderte Schmerzen an der Wundstelle.

6. Ingwer

Ingwer-Lebensmittel, die bei chronischen Schmerzen helfen 600x400 – 10 entzündungshemmende Lebensmittel, die helfen, chronische Schmerzen zu lindern

Eier sind ein großartiges Lebensmittel zum Verzehr und enthalten viele Nährstoffe und bioaktive Verbindungen. Sie können auch hilfreich sein, um die Schwere chronischer Schmerzen zu lindern. Viele der bioaktiven Verbindungen in Eiern haben entzündungshemmende Funktionen.

Die traditionelle persische Medizin verwendet das aus Eigelb gewonnene Öl als natürliches Schmerzmittel. Studien, die mit den aus Eigelb gewonnenen Ölen durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass sie starke entzündungshemmende Wirkungen haben und wirksame Analgetika sind.

8. Joghurt

Lebensmittel, die Probiotika wie Joghurt enthalten, haben viele Vorteile für die menschliche Gesundheit. Einige seiner Hauptanwendungen sind die Verbesserung der Vielfalt von Mikroorganismen im Darm, die Linderung von Verstopfungssymptomen und die Linderung von Bauchschmerzen aufgrund von Schwierigkeiten beim Stuhlgang.

Studien haben berichtet, dass die Einnahme von Joghurtpräparaten bei Menschen mit Verstopfung Bauchschmerzen und Stuhlgang verbessert.

9. Fetter Fisch

Fetthaltige Fischnahrung, die bei chronischen Schmerzen hilft 600x400 - 10 entzündungshemmende Lebensmittel, die helfen, chronische Schmerzen zu lindern

Fetter Fisch wie Lachs, Hering und Schellfisch sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die Entzündungen im menschlichen Körper reduzieren können.

Studien haben berichtet, dass die Nahrungsergänzung mit Fischöl bei der Linderung von Schmerzen, die durch Osteoarthritis verursacht werden, wirksam war.

10. Teufelskralle

Teufelskrallen-Lebensmittel, die bei chronischen Schmerzen helfen 600x400 – 10 entzündungshemmende Lebensmittel, die bei chronischen Schmerzen helfen

Teufelskralle ist ein Kraut, das traditionell zur Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden, einschließlich Schmerzen, verwendet wird. Mehrere bioaktive Verbindungen sind wirksam bei der Verringerung von Entzündungen und bieten antioxidative Wirkungen.

Mehrere Studien über seine schmerzlindernden Eigenschaften haben gezeigt, dass die Teufelskralle bei der Behandlung von postoperativen Schmerzen, chronischen neuropathischen Schmerzen und Osteoarthritis-Schmerzen wirksam ist. Während ideale Dosen für die Teufelskralle noch untersucht werden, kann ihre getrocknete Wurzel zu einem Tee oder Tonikum verarbeitet werden, um die meisten chronischen Schmerzen zu lindern.

Die am häufigsten gestellten Fragen zu chronischen Schmerzen

Sind schokoladen- oder kakaoreiche Lebensmittel schmerzlindernd?

Kakao soll medizinische Eigenschaften haben. Es enthält eine breite Palette von sekundären Pflanzenstoffen, einschließlich Polyphenolen, hat entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften und kann Schmerzen fördern.

Denken Sie jedoch daran, dunkle Schokolade zu wählen, da der zugesetzte Zucker in anderen Schokoladensorten oder Kakaoprodukten die Schmerzen verschlimmern kann.

Vergeht der Schmerz von alleine?

Chronische Schmerzen sind langanhaltend und verschwinden in der Regel nicht ohne Intervention. Dies kann in Form von Lebensstil, Ernährungsumstellung oder der Einnahme von Medikamenten geschehen. Fragen Sie Ihren Arzt nach dem besten Weg, um mit chronischen Schmerzen umzugehen.

Können chronische Schmerzen die Lebenserwartung verkürzen?

Unerkannt und unbehandelt können chronische Schmerzen zu einem frühen Tod führen.

letztes Wort

Chronischer Schmerz ist ein schwächender Zustand, der viele tägliche Aktivitäten beeinträchtigen kann. Es hindert Sie daran, an gesellschaftlichen Veranstaltungen teilzunehmen, und kann Ihre geistige Gesundheit stark beeinträchtigen.

Eine Ernährungsumstellung mit mehr Obst, Gemüse, Nüssen und guten Fetten ist unerlässlich, um Entzündungen, die Hauptursache von Schmerzen, zu reduzieren. Darüber hinaus kann der Verzehr von Lebensmitteln, die speziell wegen ihrer schmerzlindernden Wirkung empfohlen werden, einen großen Beitrag zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität leisten.

Alle hier erwähnten Tipps haben informativen Charakter und wurden von ausländischen Seiten übersetzt und singen nicht von den Ratschlägen von Spezialisten, siehe Seite

Ahla Home Website Copyright-Hinweis