10 gesundheitliche Vorteile des täglichen Verzehrs von Walnüssen

Nuss Es ist die am häufigsten konsumierte Art von Nüssen, die von Bäumen gewonnen werden. Es ist eine hellbraune, hirnähnliche Nuss, die sich in einer harten Schale befindet, die vor dem Verzehr aufgebrochen werden muss.

10 gesundheitliche Vorteile des täglichen Verzehrs von Walnüssen – %categories

Sie gehören zu den am meisten empfohlenen Nüssen und das zu Recht, denn sie enthalten Nährwertprofile, die reich an Fettsäuren sind, die bei chronischen Herzerkrankungen, Typ-2-Diabetes, altersbedingten Krankheiten, Degeneration und sogar bestimmten Krebsarten von Vorteil sind.

Nährwertprofil Walnuss

Eine typische Portion Walnüsse besteht aus etwa 5-6 Hälften, die Ihnen 131 Kalorien, 13 Gramm Fett, 1.3 Gramm Ballaststoffe und 3.1 Gramm Protein liefern können.

Sie sind reich an Mineralien wie Kupfer (jede Portion deckt 36 % des Tagesbedarfs), Mangan (30 % des Tagesbedarfs), Magnesium (31.6 mg), Zink (0.6 mg) und Phosphor (69 mg). .

Die gesundheitlichen Vorteile von Walnüssen

Hier sind die gesundheitlichen Vorteile, die Walnüsse bieten können.

1. Fördert ein gesundes Herz

10 gesundheitliche Vorteile des täglichen Verzehrs von Walnüssen – %categories

Der regelmäßige Verzehr von Nüssen senkt bekanntermaßen das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und wird oft als Teil einer herzgesunden Ernährung empfohlen.

Studien des öffentlichen Gesundheitswesens, die den Verzehr von Nüssen über einen langen Zeitraum und die Folgen von Herzerkrankungen bewerteten, ergaben, dass je mehr Walnüsse verzehrt werden, desto geringer das Risiko von Herzerkrankungen ist.

Die Studie kam auch zu dem Schluss, dass der Verzehr einer Portion Walnüsse (28 g oder 5-6 Hälften) ein- oder mehrmals pro Woche das Risiko von Herzerkrankungen um 13 % bis 19 % senken kann.

2. Reduziert den Cholesterinspiegel im Blut

Nüsse sind im Allgemeinen reich an nützlichen Fettsäuren, Polyphenolen, Vitamin E und Folsäure, die den Körper mit guten Fettsäuren versorgen, die für viele Körperfunktionen unerlässlich sind.

Insbesondere Walnüsse sind reich an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, die entzündungshemmende und anticholesterinämische Eigenschaften haben.

Lesen Sie auch:  8 einfache Möglichkeiten, Ihren Körper zu entgiften, um Gewicht zu verlieren

Die Ergebnisse mehrerer Studien haben gezeigt, dass eine walnussreiche Ernährung den Gesamtcholesterinspiegel und den LDL-Spiegel (schlechtes Cholesterin) signifikant senkt, ohne das Gewicht oder den Blutdruck zu beeinflussen.

3. Hilft bei der Behandlung von Diabetes

10 gesundheitliche Vorteile des täglichen Verzehrs von Walnüssen – %categories

Neben der Verbesserung der Herzgesundheit helfen Walnüsse auch bei der Behandlung von Diabetes.

Mehrere große Gruppenstudien haben herausgefunden, dass der regelmäßige Verzehr von Nüssen (10-12 Hälften dreimal im Monat) das Risiko für Typ-XNUMX-Diabetes bei Frauen senkt.

4. Kann beim Abnehmen helfen

Nüsse sind reich an Proteinen und Ballaststoffen, die für eine Diät zur Gewichtsabnahme unerlässlich sind.

In einer Studie mit übergewichtigen und fettleibigen Erwachsenen verloren die Teilnehmer, wenn sie 15 % ihrer täglichen Energieaufnahme mit Walnüssen zu sich nahmen, ihr Körpergewicht, ihren BMI und ihren Taillenumfang.

Darüber hinaus verbessert eine walnussreiche Ernährung im Vergleich zu einer energiereduzierten Standarddiät das Risiko von Herzerkrankungen und senkt den Gehalt an schlechtem Cholesterin (LDL).

5. Verbessert die Darmgesundheit

Walnüsse können nicht nur beim Abnehmen helfen und die allgemeine Gesundheit verbessern, sondern auch die Mikroorganismen im Darm verändern, um die Gesundheit des Verdauungssystems zu fördern.

In einer Studie mit 194 Frauen verbesserte eine 43-wöchige walnussreiche Ernährung (8 Gramm/Tag) die nützlichen Stämme von Darmmikroorganismen.

In einer separaten Studie, an der Männer und Frauen teilnahmen, ergaben 42 Wochen lang täglich 3 g Walnüsse ähnliche Ergebnisse, wobei die Menge an nützlichen Mikroorganismen deutlich höher war.

43 Gramm Walnüsse enthalten jedoch mehr als 20 Walnusshälften, und es kann für Menschen schwierig sein, sie wirtschaftlich zu konsumieren.

6. Unterstützt die Gesundheit des Gehirns

10 gesundheitliche Vorteile des täglichen Verzehrs von Walnüssen – %categories

Walnüsse befinden sich in einer harten, gehirnähnlichen Schale, das muss also bedeuten, dass sie gut für das Gehirn sind, oder? Diese Annahme ist in der Tat wahr. Walnüsse enthalten Nährstoffe, die für die Gesundheit des Gehirns wichtig sind und den kognitiven Verfall reduzieren.

Lesen Sie auch:  9 Tipps, um Schwermetalle aus dem Körper zu reduzieren

Mehrere Tier- und Humanstudien haben herausgefunden, dass Walnüsse das Risiko oder die Entwicklung von Gehirnerkrankungen wie Parkinson und Schlaganfall reduzieren.

Jüngste Tierstudien haben ergeben, dass Walnüsse die antioxidative Aktivität verbessern und die Wahrscheinlichkeit verringern, Proteine ​​zu entwickeln, die die Alzheimer-Krankheit verursachen.

7. Stimmungsaufhellungen

Nussverbindungen, die das Gehirn schützen, darunter Vitamin E, Folsäure, Melatonin, antioxidantienreiche Polyphenole und Omega-3-Fettsäuren, beeinflussen die Stimmung erheblich.

In einer Studie mit College-Studenten verbesserte der achtwöchige Verzehr von Walnüssen die allgemeine Stimmung signifikant.

Niedrigere Depressionswerte wurden auch bei Nusskonsumenten während der in den Vereinigten Staaten durchgeführten National Health and Nutrition Examination Survey beobachtet.

8. Verbessert die Fruchtbarkeit

Unfruchtbarkeit betrifft etwa 8 % bis 12 % der Paare und 40 % werden männlichen Faktoren zugeschrieben.

Walnüsse enthalten Verbindungen, die die Spermienproduktion ankurbeln. In einer Studie mit Männern im Alter zwischen 27 und 61 Jahren verbesserte der Verzehr von Walnüssen für 3 Monate die Spermienproduktion und -motilität.

9. Fördert gesunde Haut und Haare

Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle bei der Erhaltung gesunder Haut und Haare.

Die Omega-3-Fettsäuren und Vitamin E in Walnüssen helfen bei der Produktion neuer Hautzellen. Die antioxidativen Polyphenole können Hautschäden durch freie Radikale vorbeugen und helfen, ein jugendliches Aussehen der Haut zu erhalten.

Die Mineralien und Fettsäuren in Walnüssen halten das Haar auch gesund, indem sie die Haarstärke stärken und Haarbruch verhindern, insbesondere bei Frauen nach der Menopause.

10. Kann Krebs vorbeugen

Es ist auch bekannt, dass Walnüsse das Risiko vieler Krebsarten, einschließlich Prostata-, Dickdarm- und Brustkrebs, verringern.

Lesen Sie auch:  Nährstoffe, die deine Lunge gesund halten

Studien haben ergeben, dass eine Portion Walnüsse (40 g oder 8-9 Hälften) Krebszellen verändern kann, um ihr Wachstum und ihre Ausbreitung zu verhindern und die Größe und das Überleben von Krebszellen zu verringern.

wie man konsumiert

Walnüsse können pur als Snack gegessen, geröstet und zu Salaten, Smoothies, Soßen, Brot und Müslimischungen hinzugefügt werden.

Häufig gestellte Fragen zu Walnüssen

Wer sollte Walnüsse meiden?

10 gesundheitliche Vorteile des täglichen Verzehrs von Walnüssen – %categories

Wer auf Nüsse allergisch ist, sollte auf den Verzehr von Nüssen verzichten.

Wann sollte ich Walnüsse essen?

Es gibt keine wissenschaftliche Empfehlung zur besten Tageszeit für den Verzehr von Walnüssen. Viele traditionelle medizinische Fakultäten glauben jedoch daran, über Nacht eingeweichte Walnüsse als erstes am Morgen zu essen, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen.

Können Walnüsse den Blutdruck senken?

Keine Studien haben die Rolle von Walnüssen bei der Senkung des Blutdrucks berichtet. Seine allgemeine Wirkung auf die Verbesserung der Herzgesundheit kann sich jedoch auch auf die Verbesserung der Blutdruckkontrolle erstrecken.

Wie viele Nüsse sollte ich am Tag essen?

Sieben Walnusshälften sollen für gesundheitsfördernde Wirkungen sorgen. Denken Sie daran, dass Walnüsse reich an Ballaststoffen und Fett sind, sodass ein übermäßiger Verzehr zu Durchfall, Magenverstimmung und Gewichtszunahme führen kann.

letztes Wort

Walnüsse gehören zu den am meisten konsumierten und bevorzugten Nüssen. Sie haben viele gesundheitsfördernde Eigenschaften und werden hauptsächlich wegen ihrer Rolle bei der Kontrolle des Cholesterinspiegels, der Aufrechterhaltung eines gesunden Herzens und der Verbesserung der Gehirnfunktion verwendet.

Walnüsse können die Folgen von Depressionen und die allgemeine Stimmung bei jungen Erwachsenen verbessern, die eher an depressiven Störungen und schlechter Stimmung leiden.

Bei einer alternden Bevölkerung können Walnüsse verwendet werden, um den altersbedingten kognitiven Rückgang zu verhindern und die Entwicklung von Krankheiten wie Alzheimer und Parkinson zu verzögern.

Sie können auch mögen