Blasen auf der Zunge: Ihre Ursachen und Möglichkeiten, sie zu behandeln

Das Vorhandensein von weißen oder roten Beulen auf Ihrer Zunge wird als Papillitis bezeichnet, die auch als liegende Beulen bezeichnet wird. Für viele Menschen erscheinen sie als Blasen auf ihrer Zunge, daher beziehen sich manche Leute auf sie als solche.

Pickel auf der Zunge: ihre Ursachen und Möglichkeiten, sie zu behandeln – %categories

Es kann unglaublich schmerzhaft sein und viel Unbehagen verursachen. Sie können das Trinken oder Essen unangenehm machen. Die gute Nachricht ist, dass sie keiner besonderen Behandlung bedürfen und innerhalb weniger Tage von selbst abklingen.

Ursachen und Risikofaktoren einer lingualen Papillitis (Beulen auf der Zunge)

Obwohl nicht eindeutig bekannt ist, was Blasen auf der Zunge verursacht, sind die folgenden mit einem erhöhten Risiko verbunden:

  • Schmerzen
  • Betonen
  • Zungenverletzung
  • Essen Sie viel scharfes Essen
  • Verdauungsprobleme
  • Reaktion auf Essen
  • saure Nahrung
  • Essen einer zuckerbasierten Ernährung
  • Diabetiker

Anzeichen und Symptome einer lingualen Papillomatose

Blasen auf der Zunge können durch folgende Symptome gekennzeichnet sein:

  • brennendes Gefühl
  • Jucken
  • Taubheit
  • Schmerzen
  • Rote oder gelbe Papeln
  • Unbehagen beim Essen

Möglichkeiten zur Behandlung und Vermeidung von Pickeln auf der Zunge

Die Glossuspapillitis heilt normalerweise innerhalb einer Woche von selbst aus und erfordert daher keine Behandlung. Da die Symptome jedoch sehr lästig sein und Ihre täglichen Aktivitäten beeinträchtigen können, können Sie die folgenden Interventionen ausprobieren, um etwas Linderung zu erlangen.

Lesen Sie auch:  Hausmittel gegen Plaque und Zahnsteinbildung

1. Medikamente einnehmen

Sie können Schmerzmittel und nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente einnehmen, um Schmerzen zu lindern. Die Verwendung topischer Cremes zur Abdeckung von Blasen auf der Zunge ist eine gute Möglichkeit, sie vor Irritationen zu schützen.

2. Trinken Sie viel Wasser

Viel Wasser zu trinken ist ein wichtiger Faktor bei der Behandlung von Papillitis. Achten Sie darauf, täglich mindestens 5 Gläser Wasser zu trinken. Stellen Sie auf Ihrem Telefon eine Erinnerung ein, alle paar Minuten Feuchtigkeit zu spenden.

3. Folgen Sie der richtigen Ernährung

Es ist sehr wichtig, eine korrekte Ernährung zu befolgen, um Zungenunebenheiten nicht zu verschlimmern. Das bedeutet, dass Sie auf scharfe oder zuckerhaltige Speisen verzichten sollten. Vermeiden Sie jede Art von Nahrung, die Ihre Zunge und Ihr Zahnfleisch reizen könnte.

Tabak und Rauchen ist auch ein großes Nein. Sie sollten auch keine säurehaltigen Lebensmittel zu sich nehmen.

4. Entwickeln Sie gute Gewohnheiten

Rauchen ist eine schlechte Angewohnheit, besonders wenn Sie Beulen auf der Zunge haben. Daher müssen Sie mit dem Rauchen aufhören, um zu verhindern, dass sich der Zustand verschlimmert.

Auch Alkohol sollte nur in begrenzten Mengen konsumiert werden. Wenn Sie zugrunde liegende Probleme wie Diabetes haben, behandeln Sie diese richtig.

5. Gurgeln

Eine Behandlung ist nicht wirklich notwendig, da vorübergehende Fälle von Glossuspapillitis normalerweise von selbst verschwinden.

Das Spülen des Mundes mit Mundwasser oder das Gurgeln mit warmem Salzwasser ist jedoch eine gute Praxis, die bei der Behandlung von Papillitis hilft. Dies liegt daran, dass es hilft, Bakterien im Mund zu reduzieren.

Lesen Sie auch:  Empfindliche Zähne zu Hause behandeln und mit Schmerzen umgehen

6. Pflegen Sie die richtige Mundhygiene

Laut Dermatologen werden einige Fälle von vorübergehender lingualer Papillitis durch schlechte Mundhygiene verursacht.

In einer Studie umfasste der medizinische Rat, der mit Patienten mit Glossuspapillitis geteilt wurde, auch das Praktizieren einer angemessenen Mundhygiene. Die Studie zeigte auch, dass eine Woche guter Mundhygienepraktiken dazu führte, dass 80 % der Läsionen ohne wiederkehrende Läsionen zurückgingen.

Diagnose der lingualen Papillomatose

In den Spiegel zu schauen und deine Zunge zu untersuchen, ist eine gute Methode, um nach Blasen auf deiner Zunge zu suchen. Wenn Sie die oben genannten Symptome haben, haben Sie möglicherweise auch eine linguale Papillitis.

Wenn die Symptome auch nach einigen Tagen nicht verschwinden und Ihnen große Beschwerden bereiten, suchen Sie so schnell wie möglich einen Arzt auf.

Ein medizinischer Fachmann wie ein Zahnarzt wird in der Lage sein, die Art der Beule zu diagnostizieren, indem er sie einfach betrachtet. Um zu überprüfen, ob die Beule mit einer Virusinfektion zusammenhängt oder nicht, sind möglicherweise weitere Tests erforderlich.

Wichtige Punkte, die Sie sich merken sollten

  • Die Glossuspapillomatitis verschwindet nach 2-3 Tagen von selbst, also versuchen Sie, sich nicht darüber zu ärgern.
  • Vermeiden Sie den Verzehr von stark gewürzten oder sauren Speisen, um eine Verschlimmerung der Symptome zu vermeiden.
  • Vermeiden Sie es, sich die Zunge mit einem heißen Getränk oder warmen Gericht zu verbrennen.
  • Vermeiden Sie es, die Beule zu knacken, da dies unnötig ist und Schmerzen verursachen kann.
Lesen Sie auch:  Geschwollenes Zahnfleisch: Häufige Ursachen und Symptome

Wann gehen Sie zum Arzt?

Glossuspapillitis ist ein sehr unangenehmer Zustand. Diese Blasen auf der Zunge können manchmal auf ernstere Krankheiten hinweisen, die die allgemeine Gesundheit beeinträchtigen können. Wenn diese Läsionen auf Ihrer Zunge nicht innerhalb von 10 Tagen von selbst verschwinden, suchen Sie professionelle Hilfe auf.

Häufig gestellte Fragen

Sind Blasen auf der Zunge ansteckend?

Ob sie ansteckend sind oder nicht, hängt von der Ursache ab. Wenn es durch eine Infektion wie einen Virus verursacht wird, kann es von einer Person zur anderen weitergegeben werden. Diese Art von lingualer Papille wird mehr als ein paar Tage dauern, um sich zu lösen. Andernfalls neigen sie dazu, sich nicht auszubreiten.

Ist Mundsoor wie Pickel auf der Zunge?

Mundsoor ist eine Hefeinfektion, die am häufigsten bei Kindern auftritt. Sie erscheinen auch als Beulen auf der Zunge.

letztes Wort

Vorübergehende Papillitis ist eine entzündliche Erkrankung der Zunge, die als Blasen auf der Zunge erscheint. Es ist sehr schmerzhaft und erscheint rot und weiß.

Die Ursachen dieser Unebenheiten sind nicht gut bekannt, aber sie werden normalerweise mit heißen und stark gewürzten Speisen, Stress oder anderen Traumaquellen in Verbindung gebracht. Die Diagnose kann einfach durch körperliche Untersuchung gestellt werden.

Der Zustand löst sich innerhalb von 2-3 Tagen von selbst auf, und topische Anästhesie und rezeptfreie Kortikosteroide können Beschwerden und Schmerzen lindern.

Sie können auch mögen