So aktualisieren Sie PowerShell in Windows 11 und 10

Windows Powershell Es handelt sich um einen leistungsstarken Befehlszeilen-Wrapper und eine Skriptsprache zur Automatisierung von Aufgaben. Die Aktualisierung von PowerShell ist unerlässlich, um auf neue Funktionen, Sicherheitsverbesserungen und Fehlerbehebungen zugreifen zu können. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie PowerShell in Windows 11 und 10 aktualisieren.

So aktualisieren Sie PowerShell in Windows 11 und 10 – %categories

Aus mehreren Gründen wird dringend empfohlen, PowerShell auf die neueste Version zu aktualisieren. Einer der häufigsten Gründe ist, dass neuere Versionen häufig Sicherheitspatches enthalten und Probleme und Fehler beheben, die möglicherweise in früheren Versionen vorhanden waren. Lassen Sie uns als Nächstes verstehen, was Sie vorher wissen müssen Windows Update Power Shell.

Hinweis: Während wir die Schritte unter Windows 11 erklären, sind die Schritte auch für Windows 10 dieselben.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie Ihre POWERSHELL-Version aktualisieren

Vor dem Upgrade PowerShell-Version, Es gibt einige grundlegende Dinge, die Sie beachten sollten.

1. Stellen Sie sicher, dass die Version von PowerShell, die Sie aktualisieren möchten, mit Ihrem Betriebssystem kompatibel ist. Neuere Versionen von PowerShell werden auf älteren Windows-Versionen möglicherweise nicht unterstützt.

2. Überprüfen Sie Ihre vorhandenen Skripte und Module. PowerShell-Updates können radikale Änderungen mit sich bringen, die sich auf die Funktionalität Ihrer Skripte auswirken. Stellen Sie außerdem bei der Verwendung von Modulen von Drittanbietern sicher, dass diese mit der aktualisierten PowerShell-Version kompatibel sind.

So aktualisieren Sie PowerShell in Windows 11 und 10 – %categories3. Abhängig von den Richtlinien Ihrer Organisation benötigen Sie möglicherweise Administratorrechte, um PowerShell zu aktualisieren. Stellen Sie sicher, dass Sie über die erforderlichen Berechtigungen verfügen, bevor Sie versuchen, ein Update durchzuführen.

4. PowerShell-Updates können Sicherheitsverbesserungen und Korrekturen beinhalten. Das Aktualisieren auf die neueste Version kann dazu beitragen, Ihr System vor bekannten Schwachstellen zu schützen und ist daher eine gute Sicherheitsmaßnahme.

Wenn Sie diese Punkte berücksichtigen und Ihr Update sorgfältig planen, wird ein reibungsloser Übergang zur aktualisierten PowerShell-Version gewährleistet. Vor dem Upgrade sollten Sie die aktuelle Version von PowerShell überprüfen, die Sie verwenden.

Lesen Sie auch: So deaktivieren Sie die Eingabeaufforderung und Windows PowerShelll

Welche POWERSHELL-Version haben Sie?

Die Überprüfung Ihrer PowerShell-Version ist sehr einfach. Befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte.

Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur und geben Sie ein Windows Powershell, dann tippe auf öffnen.

Lesen Sie auch:  Die 7 wichtigsten Möglichkeiten zur Behebung des Fehlers „Kann derzeit nicht auf den Smartscreen zugreifen“ unter Windows 11

So aktualisieren Sie PowerShell in Windows 11 und 10 – %categories

Schritt 2: Geben Sie nun den folgenden Befehl ein, um PowerShell zu aktualisieren.

$psversiontable

So aktualisieren Sie PowerShell in Windows 11 und 10 – %categories

Das ist alles. Dadurch werden viele Details entfernt. Sie haben die PowerShell-Version neben der PSVersion. Wenn Ihre Version niedriger ist als die neueste Version (7.3.8 zum Zeitpunkt des Schreibens) von PowerShell, lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie PowerShell auf die neueste Version aktualisieren.

So aktualisieren Sie POWERSHELL auf die neueste Version für Windows

Es gibt mehrere Möglichkeiten, PowerShell auf Ihrem Windows 11/10 auf die neueste Version zu aktualisieren. Wir werden erwägen, es direkt und über den Microsoft Store zu aktualisieren. Beginnen wir zunächst mit der Aktualisierung mit Winget.

Methode 1: Schnellbefehl zum PowerShell-Update

Diese Methode ist die einfachste Möglichkeit, Ihre PowerShell-Version zu aktualisieren. Wir verwenden Winget, einen Paketmanager, um PowerShell herunterzuladen und zu installieren. Sie müssen die Schritte zum Aktualisieren Ihrer PowerShell-Version nicht herunterladen und befolgen. Folge den Anweisungen unten.

Interessante Tatsache: PowerShell ist Open-Source-Software (via GitHub), was es Entwicklern und Systemadministratoren ermöglicht, PowerShell auf verschiedenen Betriebssystemen zu verwenden und so seine Vielseitigkeit und Akzeptanz in verschiedenen Umgebungen zu verbessern.

Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur und geben Sie ein Windows Powershell, dann tippe auf öffnen.

So aktualisieren Sie PowerShell in Windows 11 und 10 – %categories

Schritt 2: Geben Sie den folgenden Befehl ein.

Winget-Installation --id Microsoft.Powershell --Source Winget

Hinweis: Wenn Sie die Testversion herunterladen möchten, um Ihre Skripte zu testen, ersetzen Sie im obigen Befehl „Microsoft.Powershell“ durch „Microsoft.Powershell.Preview“.

So aktualisieren Sie PowerShell in Windows 11 und 10 – %categories

Mit dem obigen Befehl wird die neueste Version von PowerShell aus dem GitHub-Repository von Microsoft heruntergeladen und installiert. Schließen Sie nach dem Herunterladen und Installieren alle Terminalfenster und öffnen Sie sie erneut, um die neue PowerShell zu verwenden.

Lesen Sie weiter, um eine weitere Möglichkeit zum Upgrade von Windows PowerShell zu erfahren.

Methode 2: PowerShell-Version über MSI-Paket aktualisieren

Dies ist eine der beliebtesten Möglichkeiten, PowerShell zu aktualisieren. Bevor Sie jedoch fortfahren, überprüfen Sie dies Systemarchitektur Sie haben und befolgen die folgenden Schritte.

Schritt 1: Rufen Sie zum Herunterladen die offizielle Microsoft-Seite in Ihrem bevorzugten Browser auf MSI-Paket.

Lesen Sie auch:  Die 10 besten Möglichkeiten, das Problem zu beheben, dass unter Windows kein WLAN-Passwort abgefragt wird

Laden Sie PowerShell von der offiziellen Microsoft-Website herunter

Hinweis: Alternativ können Sie die neueste Version von PowerShell von GitHub als .msi-Datei herunterladen.

Laden Sie PowerShell von GitHub herunter

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten und unter den Abschnitt „MSI-Paket installieren“, Klicken „PowerShell-7.38-win-x64.msi“ أو „PowerShell-7.38-win-x86.msiAbhängig von Ihrer Systemarchitektur.

So aktualisieren Sie PowerShell in Windows 11 und 10 – %categories3: Doppelklicken Sie nach dem Herunterladen Installationsdatei heruntergeladen und anklicken nächster.

So aktualisieren Sie PowerShell in Windows 11 und 10 – %categories

Schritt 4: Wählen Sie den Zielordner für die heruntergeladene Version von PowerShell aus und klicken Sie auf "nächste".

So aktualisieren Sie PowerShell in Windows 11 und 10 – %categories

Schritt 5: Passen Sie unter Optionale Aktionen die Installation an, indem Sie das Kontrollkästchen neben den Optionen aktivieren, die Sie aktivieren möchten, und darauf klicken nächster.

So aktualisieren Sie PowerShell in Windows 11 und 10 – %categories

6: Aktivieren Sie auf dem nächsten Bildschirm die zu aktivierenden Kontrollkästchen Powershell Von der Aktualisierung bis zum Service Microsoft Update Und klicken Sie nächster.

So aktualisieren Sie PowerShell in Windows 11 und 10 – %categories

Schritt 7: Klicken Sie abschließend تثبيت Und klicken Sie نعم In der Bestätigungs-Popup-Nachricht.

So aktualisieren Sie PowerShell in Windows 11 und 10 – %categories

Hier sind Sie ja. Nach der Installation können Sie auf „Fertig stellen“ klicken und die neueste Version von PowerShell ausführen. Sie können die Version überprüfen, indem Sie der oben beschriebenen Methode folgen.

Methode 3: PowerShell über den Microsoft Store aktualisieren

Es gibt bestimmte Einschränkungen für PowerShell aus dem Microsoft Store, einschließlich der Tatsache, dass $pshome nicht geändert werden kann und bestimmte Cmdlets, Module und erweiterte Funktionen möglicherweise deaktiviert oder eingeschränkt sind. Sie können dies jedoch für jedes grundlegende Cmdlet verwenden. Nachdem wir nun ein klares Verständnis haben, können wir beginnen.

Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur und geben Sie ein Microsoft Store, dann tippe auf Zu öffnen.

So aktualisieren Sie PowerShell in Windows 11 und 10 – %categories

Schritt 2: Klicken Sie nach dem Start oben auf die Suchleiste und geben Sie Folgendes ein Power Shell, Und wählen Sie PowerShell aus dem Dropdown-Menü.

So aktualisieren Sie PowerShell in Windows 11 und 10 – %categories3: Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Erhalten Sie Und warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist.

So aktualisieren Sie PowerShell in Windows 11 und 10 – %categories

Klicken Sie nach der Installation auf die Schaltfläche „Öffnen“, um die neueste Version von PowerShell auszuführen. Sie fragen sich vielleicht, ob die neueste Version von PowerShell die aktuelle Version ersetzt. Nun, die Antwort ist nein. Sie können vorhandene und aktualisierte verwenden, aber wie? Weiter lesen.

Lesen Sie auch:  So überprüfen Sie, ob Windows 11 aktiviert ist

So entsperren Sie die aktualisierte Powershell-Version

Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur und geben Sie ein Windows Powershell, dann tippe auf öffnen.

So aktualisieren Sie PowerShell in Windows 11 und 10 – %categories

Schritt 2: Klicken Sie nach dem Einschalten auf das Symbol Sparren (Pfeil).

So aktualisieren Sie PowerShell in Windows 11 und 10 – %categories3: Wählen Sie aus der Dropdown-Liste aus PowerShell-Version die Sie entsperren möchten.

Hinweis: Windows PowerShell ist die Version, die Sie haben, und (nur) PowerShell ist die neueste (aktualisierte) Version.

So aktualisieren Sie PowerShell in Windows 11 und 10 – %categories

Sollten beim Upgrade Ihrer PowerShell-Version jedoch Probleme auftreten, können Sie sich auch die PowerShell-Dokumentation ansehen.

Häufig gestellte Fragen:

Q1. Wird PowerShell automatisch mit Windows-Updates aktualisiert?
Die Antwort: PowerShell-Updates sind häufig in Windows-Updates enthalten, größere Versionsupdates erfordern jedoch möglicherweise eine manuelle Installation.

Q2. Kann ich mehrere Versionen von PowerShell auf meinem Windows 11-Computer installieren?
Die Antwort: Ja, Sie können verschiedene Versionen von PowerShell gleichzeitig installieren. Dies kann nützlich sein, wenn Sie mit Skripten arbeiten müssen, die mit verschiedenen Versionen kompatibel sind.

Q3. Kann ich zu einer älteren Version von PowerShell zurückkehren, wenn nach dem Update Probleme auftreten?
Die Antwort: In den meisten Fällen ist es möglich, die aktualisierte Version zu deinstallieren und bei Bedarf die ältere Version neu zu installieren. Es wird jedoch empfohlen, vor der Aktualisierung Skripte zu sichern und auf Kompatibilität zu testen.

Q4. Ist ein PowerShell-Update notwendig, um grundlegendes Windows 11 zu verwenden?
Die Antwort: Für die grundlegende Verwendung müssen Sie PowerShell möglicherweise nicht aktualisieren. Es wird jedoch empfohlen, ein Update durchzuführen, wenn Sie erweiterte Skript- und Automatisierungsfunktionen verwenden möchten oder über Sicherheitsverbesserungen auf dem Laufenden bleiben möchten.

Wir müssen aktualisieren und Sie müssen die Aufgaben auf PowerShell erledigen

Unabhängig davon, ob Sie die Sicherheit, Stabilität, Kompatibilität, Leistung oder den Zugriff auf erweiterte Funktionen verbessern möchten, ist es wichtig zu wissen, wie Sie PowerShell in Windows aktualisieren, um Ihr Windows-System effizient und sicher zu halten. Möglicherweise möchten Sie auch wissen, wie Sie PowerShell als Administrator in Windows 11 ausführen.

Sie können auch mögen