So wählen Sie den richtigen Gaming-Laptop aus

Die Wahl des richtigen Gaming-Laptops kann wie die Navigation durch ein Labyrinth sein, in dem es unzählige Modelle, Spezifikationen und Funktionen zu berücksichtigen gilt. Egal, ob Sie ein Gelegenheitsspieler oder ein Profi sind, der an E-Sport-Ligen teilnehmen möchte, die Suche nach Ihrem perfekten Gaming-Kumpel muss keine entmutigende Aufgabe sein.

So wählen Sie den richtigen Gaming-Laptop aus – %categories

In diesem Leitfaden führen wir Sie durch die wesentlichen Faktoren, die Sie beim Kauf eines Gaming-Laptops berücksichtigen sollten. Mithilfe dieser Tipps können Sie sicherstellen, dass Sie einen Laptop auswählen, der nicht nur Ihren Gaming-Anforderungen entspricht, sondern auch zu Ihrem Lebensstil und Budget passt. Also lasst es uns holen.

Aber zunächst möchten Sie vielleicht Folgendes überprüfen:

Verstehen Sie Ihre Bedürfnisse: Kennen Sie Ihr Spiel

Bevor Sie in den Laden gehen, um einen Gaming-Laptop zu kaufen, ist es wichtig, Ihren Verwendungszweck zu ermitteln. Tauchen Sie ein in die riesige Welt der AAA-Titel, die High-End-Spezifikationen erfordern, oder bevorzugen Sie weniger ressourcenintensive Indie-Spiele? Für Gamer ist es wichtig, typische Spieltypen und deren Systemanforderungen zu identifizieren. Ihre Gaming-Vorlieben haben großen Einfluss darauf, welchen Laptop-Typ Sie in Betracht ziehen sollten.

So wählen Sie den richtigen Gaming-Laptop aus – %categories

Wer beispielsweise die neuesten und besten Spiele spielen möchte, wird von High-End-Hardware stark profitieren. Für eSport-Wettbewerbe ist ein Display mit einer höheren Bildwiederholfrequenz sowie eine GPU erforderlich, die keinen Engpass verursacht.

Für Einzelspieler-Abenteuer können die meisten Gaming-Laptops der Mittelklasse ausreichen. Schließlich ist es für Fans von Indie-Spielen und Retro-Emulatoren besser, das Geld für allgemeine Consumer-Laptops oder sogar für ein tragbares Gerät auszugeben, da Sie nicht viel Leistung benötigen.

Auf der anderen Seite kaufen einige Benutzer einen Gaming-Laptop für ihre kreativen Anwendungsfälle. Die gute Nachricht ist, dass Marken das wissen und bereits über spezielle Grafikdesign-Laptops oder Laptops verfügen, die für die Videobearbeitung verwendet werden können. Da es sich um Geräte in Studioqualität handelt, müssen Sie nicht Ihre Zeit damit verschwenden, die verschiedenen Gaming-Laptops auf dem Markt zu durchstöbern.

Leistung: Entfesseln Sie die Kraft

Abhängig von Ihren Anforderungen können Sie bestimmen, welche Art von Primärenergie Sie von Ihrer Anlage benötigen. Die Leistung eines Gaming-Laptops wird hauptsächlich vom Prozessor (CPU), der Grafikkarte (GPU), dem RAM und dem Speicher bestimmt. Suchen Sie für High-End-Gaming nach einem Intel Core i7- oder AMD Ryzen 7-Prozessor, einem NVIDIA RTX- oder AMD Radeon RX-Grafikprozessor der neuesten Generation, mindestens 16 GB RAM und einer SSD für schnellere Ladezeiten. Andererseits sollten für leichtes Gaming oder E-Sport auch Intel Core i5- oder AMD Ryzen 5-Prozessoren gepaart mit GPUs der älteren Generation ausreichen.

Lesen Sie auch:  So fügen Sie Ihrem LinkedIn-Profil einen Lebenslauf hinzu: Schritt-für-Schritt-Anleitung

So wählen Sie den richtigen Gaming-Laptop aus – %categories

Es ist zu beachten, dass mit zunehmendem Aufstieg auch die Preise steigen. Obwohl es eine gute Idee ist, Geld für einen Laptop auszugeben, um seine Zukunft zu sichern, ist ein Laptop nicht so aufrüstbar wie ein PC. In den meisten Fällen sollte ein Gaming-Laptop drei bis vier Jahre halten. Wenn Sie also nur Gelegenheitsspiele spielen müssen, ist es besser, jetzt für ein Mittelklasse-System auszugeben und in vier Jahren erneut aufzurüsten, als viel Geld für ein High-End-Gerät auszugeben und später weiterhin Engpässe zu erleben.

Portabilität: Eine Balance finden

Ein weiterer Grund, warum es wichtig ist, Ihren Anwendungsfall zu bestimmen, besteht darin, dass Sie wissen, ob Sie ein tragbares Netzteil oder eine Desktop-Alternative benötigen. Generell sind Gaming-Laptops sehr schwer und haben eine kürzere Akkulaufzeit. Wenn Sie ständig unterwegs sind, scheint die Investition in einen leichten Gaming-Laptop eine offensichtliche Wahl zu sein.

So wählen Sie den richtigen Gaming-Laptop aus – %categories

Allerdings opfern leichtere Laptops häufig die reine Leistung. Wenn Sie nur am Schreibtisch sitzen und Ihr Gerät bedienen, ist die Investition in einen größeren Gaming-Laptop sinnvoller. Die Geräte bieten in der Regel verbesserte Spezifikationen und bessere Kühllösungen, wobei einige Laptops wie das MSI Titan eine Leistung auf Desktop-Niveau bieten.

Präsentation: Ihr Fenster zum Gaming

Bildschirmgröße

Abhängig von der Größe Ihres Laptops können Sie auch die Bildschirmgröße Ihres Gaming-Laptops bestimmen. Für die meisten Benutzer sollte ein 15- oder 16-Zoll-Gaming-Laptop ausreichen. Wenn Sie jedoch Wert auf die Optik legen und über ausreichend Platz auf dem Schreibtisch verfügen, bieten 17-Zoll-Gaming-Laptops ein Kinoerlebnis.

Bedenken Sie jedoch, dass höhere Auflösungen wie 1440p oder 4K eine leistungsfähigere Hardware erfordern. Wenn Sie hingegen auf der Suche nach einem tragbaren Laptop sind, finden Sie auch 13- oder 14-Zoll-Gaming-Laptops.

Aktualisierungsrate

Eine weitere zu berücksichtigende Spezifikation ist die Bildschirmaktualisierungsrate. Die meisten Gaming-Laptops sind mit einem Panel mit einer Bildwiederholfrequenz von mindestens 120 Hz ausgestattet. Dies stellt sicher, dass Sie über einen ausgewogenen Laptop verfügen, der sowohl bildintensive Einzelspieler-Spiele bewältigen kann als auch die Action mit intensiven Titeln kombinieren kann. Wenn Sie jedoch nach einem Laptop suchen, der Ihren E-Sport-Anforderungen entspricht, sollten Sie nach Laptops mit einer höheren Bildwiederholfrequenz suchen.

Lesen Sie auch:  So ordnen Sie Animationen in Microsoft PowerPoint neu an

Plattentyp

Mit fortschreitender Technologie gibt es auch viele Panels auf dem Markt. Während die meisten Laptops mit einem LCD-Panel ausgestattet sind, gibt es auch Mini-LED- oder OLED-Gaming-Laptops. Beachten Sie jedoch, dass letzteres zwar eine verbesserte Grafik aufweist, aber auch anfällig für das Einbrennen des Bildschirms ist. Daher sollte ein IPS-LCD-Panel für die meisten Benutzer ausreichen, es sei denn, Sie wünschen sich eine visuelle Verbesserung, insbesondere für HDR-Spiele.

So wählen Sie den richtigen Gaming-Laptop aus – %categories

Abgesehen davon ist es auch erwähnenswert, dass Sie nicht mehr für ein Touchpanel ausgeben müssen. Obwohl es nur begrenzte Vorteile bietet, gilt keiner davon für Gamer, und Sie geben nur mehr Geld für etwas aus, das dünner ist und Ihr Spielerlebnis in keiner Weise verbessert.

Eingabe- und Kommunikationsgeräte

Tastatur und Touchpad

Die meisten Gaming-Laptops sind auch mit speziellen Gaming-Tastaturen ausgestattet. Obwohl die RGB-Beleuchtung pro Taste eine persönliche Vorliebe ist, ist es wichtig, sicherzustellen, dass Ihre Tastatur einen guten Tastenabstand hat, normalerweise zwischen 1.5 und 2 mm. Darüber hinaus verfügen einige Laptops auf Wunsch auch über einen speziellen Nummernblock.

So wählen Sie den richtigen Gaming-Laptop aus – %categories

Außerdem bieten verschiedene Marken Hotkeys mit der Option zum Erstellen benutzerdefinierter Makros an, was praktisch sein kann. Das Touchpad wird kaum genutzt. Für die beste Leistung empfehlen wir die Wahl einer speziellen Gaming-Maus.

Verbindung

Konnektivitätsoptionen für Gaming-Laptops sind für Peripheriegeräte wie Gaming-Mäuse, Tastaturen und Headsets unerlässlich. Stellen Sie sicher, dass Ihr Laptop über genügend USB-Anschlüsse sowie HDMI oder DisplayPort für externe Displays verfügt. Wenn Sie sich für einen Laptop mit einem größeren Gehäuse entscheiden, verfügt dieser wahrscheinlich über einen Ethernet-Anschluss für eine stabilere Internetverbindung.

So wählen Sie den richtigen Gaming-Laptop aus – %categories

Wenn nicht, stellen Sie sicher, dass es Wi-Fi 6 oder neuere Standards unterstützt, um reibungsloses Online-Gaming und schnelle Downloads zu genießen. Schließlich sind Thunderbolt 3- oder 4-Anschlüsse ein Plus für die schnelle Datenübertragung und den Anschluss hochauflösender externer Displays. Allerdings ist es nur auf Intel-basierten Laptops verfügbar. Denken Sie also daran.

Lagerung: Platz schaffen

Obwohl dies kein wichtiger Punkt ist, den Sie berücksichtigen sollten, da der Speicher größtenteils später aufrüstbar ist, sollten Sie dennoch überlegen, mit welcher Art von Speicher Ihr Laptop ausgestattet ist. Heutzutage sind die meisten Laptops bereits mit einem SSD-Laufwerk ausgestattet, Sie sollten also startklar sein. Sie können die Kapazität basierend auf der Anzahl der Spiele auswählen, die Sie darauf speichern möchten. Als Ausgangspunkt sollte 1 TB Speicherplatz für die meisten Benutzer ausreichen, da 512 GB möglicherweise etwas begrenzt sind.

Lesen Sie auch:  So machen Sie den Hintergrund in Paint 3D transparent

Kühlsystem: Sagen Sie Nein zur Heizung

Eines der Dinge, die wir bei der Bewertung von Gaming-Laptops immer betonen, ist, dass die Hardware etwas ist, das jede Marke bieten kann. Was jeden Gaming-Laptop auszeichnet, ist die Art des Kühlsystems, das das Unternehmen einsetzt. Gaming-Laptops erzeugen Wärme, daher ist ein effektives Kühlsystem von entscheidender Bedeutung. Suchen Sie nach Laptops mit mehreren Lüftern und Lüftungsöffnungen für eine optimale Luftzirkulation.

So wählen Sie den richtigen Gaming-Laptop aus – %categories

Darüber hinaus verwenden einige Marken Flüssigmetall für eine bessere Kühlleistung. Beachten Sie unbedingt Testberichte, in denen der Geräuschpegel und die thermische Leistung unter Last bewertet werden.

Budget: Realitätscheck

Man kann leicht sagen: Je mehr man ausgibt, desto besser ist die Maschine, die man bekommt. Die Wahrheit ist jedoch, dass Ihr Budget eine entscheidende Rolle bei Ihrer Entscheidung spielt. Gaming-Laptops reichen von erschwinglichen Optionen um die 800 $ bis hin zu High-End-Modellen, die über 3000 $ kosten können. Daher ist es wichtig, Ihr komfortables Ausgabenlimit zu bestimmen und Komponenten basierend auf Ihrem Anwendungsfall zu priorisieren.

So wählen Sie den richtigen Gaming-Laptop aus – %categories

Der beste Rat ist, nicht den neuesten Spezifikationen nachzujagen, wenn diese Ihr Budget sprengen. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf die Komponenten, die sich direkt auf Ihr Spielerlebnis auswirken. Obwohl es schön erscheint, über die neueste Hardware zu verfügen, können Sie selbst für ein ein Jahr altes Gerät, das in den nächsten Jahren noch einwandfrei funktioniert, immer eine gute Menge Geld verdienen.

Finden Sie den richtigen Gaming-Laptop

Letztendlich ist die Wahl des richtigen Gaming-Laptops eine Balance zwischen Leistung, Portabilität, Bildschirmgröße, Konnektivität, Kühlsystem und Budget. Indem Sie Ihre Bedürfnisse verstehen und die wichtigsten Funktionen priorisieren, finden Sie den perfekten Begleiter, um das digitale Schlachtfeld zu dominieren.

Also legen Sie los, wenden Sie Ihr neu erlerntes Wissen an und finden Sie einen Gaming-Laptop, der Ihren Anforderungen entspricht. Oder noch besser: Suchen Sie einfach auf unserer Website nach einem Laptop, der Ihnen gefällt, denn wir haben bereits die besten Optionen für alle Arten von Benutzern. Viel Spaß beim Spielen!

Sie können auch mögen