Hitzeausschlag bei Babys - Ursachen und Hausmittel

Hautausschlag Häufig bei Kindern in heißen und feuchten Ländern. obwohl Hautausschlag Es kann ärgerlich sein, aber es ist behandelbar und Sie können es leicht loswerden. Lernen wie man Hautausschlag Hitze bei Kindern und entdecken Sie die Ursachen, Symptome und Behandlung.

Hitzeausschlag bei Kindern – Ursachen und Hausmittel – %categories

Was ist Hitzeausschlag?

Es wird genannt Ausschlag Thermal heißt auch Milaria rubra oder Milaria Kristalina oder Sommerausschlag oder stachelige Hitze. Wie der Name schon sagt, ist ein Hautausschlag das Auftreten kleiner roter, roter Beulen, die aufgrund der hohen Körpertemperatur auf der Haut Ihres Kindes erscheinen.

Einige Orte, an denen ein Hitzeausschlag auftritt, sind: Magen وdie Brust Hals, Gesäß und um den Schritt. Wenn Sie Ihr Kind dazu bringen, eine Mütze zu tragen, kann auch ein Hautausschlag auf der Stirn und auf der Kopfhaut auftreten. Ausschlag an der Hals Auch üblich. Wenn Sie bei Ihrem Kind einen Hitzeausschlag bemerken, ist es zunächst wichtig, ihn zu lindern Juckreiz mit ihr verbundenen.

Wie sieht ein Hitzeausschlag aus?

Der Ausschlag ist kleine rote Beulen. Sie erscheinen normalerweise in Gruppen an verschiedenen Körperteilen.

Hitzeausschlag bei Kindern – Ursachen und Hausmittel – %categories

Ursachen für Hitzeausschlag?

Hitzeausschlag tritt auf, wenn dein baby schwitzt Viel. Durch übermäßiges Schwitzen ist es verstopft Hautporen Und der Schweiß kann nicht raus. Babys und Kleinkinder sind anfälliger für Hautausschläge, da ihre Poren im Vergleich zu Erwachsenen kleiner sind.

Wenn Sie unter heißen und feuchten Wetterbedingungen leben, entwickelt Ihr Kind wahrscheinlich einen Hitzeausschlag. Der Ausschlag kann auch im Winter auftreten, wenn Ihr Kind Fieber hat oder wenn Sie es in sehr großen Schichten anziehen.

Ist ein Hitzeausschlag für Kinder schmerzhaft?

Der Ausschlag ist für ein Kind im Allgemeinen schmerzlos. Es verursacht normalerweise nur leichte Beschwerden. Dies hängt jedoch von der Schwere des Hitzeausschlags ab. Wenn der Ausschlag tief ist, kann er Schmerzen verursachen, wenn das Kind ihn ständig kratzt.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Kinder nicht anders kommunizieren können als Weinen. Achten Sie daher immer auf die Haut des Babys und achten Sie auf Anzeichen, damit es keine Beschwerden verspürt. Schwerer Hitzeausschlag als Folge einer hohen Temperatur, der zu einem Schlaganfall führen kann.

Lesen Sie auch:  14 beste Möglichkeiten, Fieber für Kinder zu Hause zu behandeln

Symptome von Malaria bei Kindern

sieht aus wie ein ausschlag oder Malaria Kleine rote Pickel auf der Haut deines Babys. Andere Symptome sind Juckreiz Weinen, Unbeholfenheit. Der Ausschlag wird durch Kratzen oder Kleidung gereizt. Es kann auch eine Sekundärinfektion auftreten, die jedoch selten ist.

Wie wird ein Hitzeausschlag bei einem Kind diagnostiziert?

Malaria ist leicht zu erkennen und erfordert normalerweise keine medizinische Behandlung. Wenn der Ausschlag jedoch nicht innerhalb von drei bis vier Tagen verschwindet oder sich entwickelt Ihr Kind hat Fieber Wenden Sie sich unbedingt an Ihren Arzt.

Hitzeausschlag bei Kindern – Ursachen und Hausmittel – %categories

Wenn Ihr Kind einen Hautausschlag hat, achten Sie auf diese Anzeichen:

  • Erhöhte Rötung, Schmerzen, Schwellung oder Wärme um den Hautausschlag
  • Eiterbildung
  • Fieber
  • Geschwollene Lymphknoten im Nacken, Arm oder in der Leiste
  • Auf der betroffenen Stelle erscheinen rote Streifen

Risikofaktoren für Hitzeausschlag bei Kindern

Es gibt einige Faktoren, die das Risiko für Kinder erhöhen, einen Hitzeausschlag zu entwickeln.

1. Leben in einem heißen Klima

Heißes und feuchtes Wetter führt zu hohen Körpertemperatur , Hitzeausschlag verursachen. Darüber hinaus führt Feuchtigkeit dazu, dass das Kind schwitzt und Hitzeausschlag entwickelt. Wenn Sie in einem heißen Klima leben, treffen Sie unbedingt Vorkehrungen, um sicherzustellen, dass Ihr Kind keinen Hitzeausschlag entwickelt.

2. Enge Kleidung

Dichte Kleidung oder Stoffe, die sich erhitzen, können Hitzeausschlag verursachen. Kleiden Sie Ihr Kind dem Wetter entsprechend und vermeiden Sie Stoffe wie Nylon oder Viskose. Wählen Sie stattdessen weiche, atmungsaktive Baumwolle.

3. Wickeln

Das Wickeln bei heißem Wetter kann die Hitze erwärmen und zu Hitzeausschlag führen. Vermeiden Sie es, Ihr Baby für längere Zeit zu wickeln.

Hitzeausschlag bei Kindern – Ursachen und Hausmittel – %categories

4. Wärmequellen in der Nähe

Das Halten einer Wärmequelle wie einer Lampe oder einer Heizung in der Nähe eines Kindes kann zu Hitzeausschlägen führen. Halten Sie das Kind in einer kühlen Umgebung und wählen Sie kühle Lichter im ganzen Haus.

Behandlung oder Behandlung

Es gibt keine spezifische Behandlung für Hitzeausschlag. Sie können jedoch Folgendes tun, um Ihr Kind von den Symptomen zu befreien, die mit einem roten Hautausschlag bei einem Kind verbunden sind:

1. Temperatur senken

Ziehen Sie die Kleidung Ihres Kindes aus. aufstehen Das Baby in kaltem Wasser baden Um Schweiß loszuwerden und die Poren zu reinigen. Sie können den Körper auch mit sauberen, feuchten Handtüchern abwischen. Dadurch wird auch die Temperatur der Haut gesenkt.

Lesen Sie auch:  10 der besten Hausmittel gegen Halsschmerzen bei Kindern

2. Halten Sie die Haut trocken

Verwenden Sie kein Handtuch, um die Haut Ihres Kindes abzutrocknen. Lassen Sie es natürlich trocknen und verwenden Sie einen Ventilator, um das Baby zu kühlen. Verwenden Sie keine Salben oder Cremes für den Hautausschlag, es sei denn, Ihr Kinderarzt sagt Ihnen dies.

3. Lassen Sie die Haut atmen

Dies ist ein wichtiger Aspekt der Kinderbetreuung, den viele Eltern vernachlässigen. Sie müssen sicherstellen, dass die Haut Ihres Babys so viel wie möglich der natürlichen Luft ausgesetzt ist. Mach ihn nackt oder trage etwas Weiches und Lockeres

Hausmittel gegen Hitzewallungen

Sie können auch die folgenden Hausmittel verwenden, um Hautausschläge bei Babys zu behandeln:

1. Eiswürfel

Das Reiben eines Eiswürfels auf den Ausschlag kann Wunder bewirken. Wickeln Sie einige Eiswürfel in ein Tuch und drücken Sie sanft auf den Ausschlag. Halten Sie es nicht zu lange komprimiert.

2. Backpulver

Machen Sie eine Lösung aus Backsoda und Wasser. Tauchen Sie einen Waschlappen in die Lösung und wischen Sie die betroffene Stelle mit dem Tuch ab. Dies wird die Symptome stark lindern. Sie können auch mit einem Eimer Wasser mit einem Esslöffel . duschen Backsoda.

3. Hafer

XNUMX Tasse Mehl hinzufügen Hafer (Pulver) in eine Badewanne mit Wasser und baden Sie Ihr Kind damit. Das Wasser wird milchig, wenn Sie Haferflocken hinzufügen. Achte darauf, Bio-Haferflocken zu verwenden und nicht solche, die mit Konservierungsmitteln geliefert werden. Baden Sie Ihr Baby 15-20 Minuten lang und lassen Sie es trocknen.

4. Sandelholzpulver

Eine süß riechende Option ist Sandelholzpulver. Es hilft, die Haut Ihres Babys zu beruhigen und Juckreiz zu reduzieren. Machen Sie eine Paste aus gleichen Teilen Rosenwasser und Sandelholzpulver. Tragen Sie es auf den Hautausschlag auf, um die Symptome zu lindern. Ein weiteres Mittel besteht darin, zwei Esslöffel Korianderpulver, zwei Esslöffel Sandelholzpaste und etwas Rosenwasser zu mischen.

5. Vollere Erde

Fuller Earth oder Multi Multi ist eines der besten und besten Hausmittel, von denen Sie profitieren können. Alles, was Sie tun müssen, ist eine dicke Paste mit voller Erde und Rosenwasser herzustellen. Tragen Sie dann die Paste auf den Hautausschlag auf, um zu sehen, wie Ihr Kind den Juckreiz lindert.

Lesen Sie auch:  Was verursacht Hautflecken bei Säuglingen und wie werden sie behandelt?

6. Neem

Machen Sie eine glatte Paste, indem Sie Neemblätter mahlen und die Paste auf die betroffene Stelle auftragen. Die Paste trocknen lassen und mit kaltem Wasser abspülen.

7. Aloe Vera

Aloe Vera Gel ist auch dafür bekannt, Hitzeausschlag zu lindern. Wenn Sie eine Aloe Vera Pflanze zu Hause haben, können Sie das Gel aus den Blättern selbst herstellen. Achte beim Kauf darauf, ein Bio-Aloe-Vera-Gel ohne Konservierungsstoffe oder Chemikalien zu verwenden. Sie können dieses Gel sicher auftragen, um den Hitzeausschlag eines Kindes im Gesicht sowie an anderen Körperteilen zu beruhigen

8. Wahl

Schneiden Sie eine Gurke in mehrere Scheiben und legen Sie die Scheiben auf die Haut Ihres Kindes. Sie können auch eine Gurke mahlen und die Paste auf die Hautausschläge auftragen, um sie sofort abzukühlen.

Hitzeausschlag bei Kindern – Ursachen und Hausmittel – %categories

Wie kann man Hitzewallungen vorbeugen?

Hier sind einige der Möglichkeiten, wie Sie einem gewöhnlichen Hitzeausschlag bei Babys vorbeugen können:

  • Halten Sie Ihr Kind von der heißen Sonne fern. Bewahren Sie es in klimatisierten Räumen zu Hause auf, besonders zu Stoßzeiten. Achte beim Herausnehmen darauf, dass es sich in einem schattigen Bereich befindet. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Kind gut hydriert ist
  • Tragen Sie vor allem im Sommer immer bequeme, locker sitzende Kleidung. Baumwolle ist der richtige Weg. Vermeiden Sie die Verwendung von Windelüberzügen aus Kunststoff vollständig.
  • Bereiche wie Hals und Achseln neigen dazu, verschwitzt zu sein. Waschen Sie diese Bereiche mit kaltem Wasser und stellen Sie sicher, dass sie trocken sind
  • Überprüfen Sie in regelmäßigen Abständen, ob Ihr Kind eine Hyperthermie hat. Wenn sich seine Haut mit Feuchtigkeit versorgt und warm anfühlt, ist es an der Zeit, ihn zu duschen oder seine Haut mit einem Handtuch zu kühlen
  • Legen Sie das Baby in ein klimatisiertes Zimmer oder lassen Sie einen Ventilator im Zimmer installieren. Der Ventilator darf nicht gerichtet werden oder Klimaanlage zu Ihrem Kind. Achte nur darauf, dass er eine leichte Brise bekommt, während er schläft.

Das Leben in feuchten Tropen erhöht immer die Wahrscheinlichkeit eines Hitzeausschlags. Da Babys zu jung sind, um zu kommunizieren, sind sie möglicherweise nicht in der Lage, ihr Unbehagen zu Beginn des Hautausschlags auszudrücken. Es liegt an den Eltern, den gesamten Körper des Kindes zu scannen und wachsam zu bleiben. Für den Fall, dass Ihr Kind einen Hitzeausschlag entwickelt, helfen Ihnen die oben genannten Tipps, Korrekturmaßnahmen zu ergreifen.

Sie können auch mögen